90min
Hamburger SV

HSV vor Meffert-Transfer - kommt auch Nyland?

Jan Kupitz
Jonas Meffert wechselt zum HSV
Jonas Meffert wechselt zum HSV / Martin Rose/Getty Images
facebooktwitterreddit

Nach Sebastian Schonlau (ablösefrei vom SC Paderborn) hat sich der Hamburger SV offenbar den zweiten Neuzugang für die kommende Saison geangelt. Jonas Meffert soll von Holstein Kiel in den Volkspark wechseln.


Die Bild berichtet, dass die Verpflichtung des 26-jährigen Abräumers beschlossene Sache ist und Meffert ab der kommenden Saison das HSV-Trikot tragen wird. Da er bei Holstein Kiel noch einen Vertrag bis 2022 besitzt, soll er um die 500.000 Euro Ablöse kosten.

Initiator dieses Transfers dürfte vor allem der neue Coach Tim Walter sein, der mit Meffert bei den Störchen bereits zusammen gearbeitet hat. Der Mittelfeldspieler, der in der Jugend von Bayer Leverkusen ausgebildet wurde, soll mit seiner Spielweise sehr gut zu Walters Philosophie, früh und aggressiv zu pressen, passen. Bei den Kielern, mit denen Meffert kürzlich in der Relegation gegen den 1. FC Köln den Aufstieg in die Bundesliga verpasste, ist der 26-Jährige seit mehreren Jahren unangefochtener Stammspieler.

Wird Nyland neuer HSV-Keeper?

Neben Meffert könnte zudem auch Örjan Nyland zum HSV wechseln. Laut Angaben von Sky ist der Norweger ein Kandidat, um die Nachfolge von Sven Ulreich anzutreten. Da der Vertrag des 30-Jährigen bei Norwich City, wo er als Nummer zwei tätig war, in diesem Sommer endet, würde er keine Ablöse kosten. Aus seiner Zeit beim FC Ingolstadt verfügt Nyland bereits über Erfahrung in der ersten und zweiten Bundesliga.

Orjan Nyland
Örjan Nyland könnte Sven Ulreich ersetzen / James Williamson - AMA/Getty Images

Zuletzt hatte die Bild als potenzielle Torwart-Kandidaten auch Lennart Grill (Bayer Leverkusen) und Nils-Jonathan Körber (Hertha BSC) in den Raum geworfen.

facebooktwitterreddit