90min

Herthas Personalpläne: Defensivduo soll gehalten werden

Simon Müller
Nov 25, 2020, 11:06 AM GMT+1
Niklas Stark soll bei Hertha BSC verlängern
Niklas Stark soll bei Hertha BSC verlängern | Boris Streubel/Getty Images
facebooktwitterreddit

In allen Spielen der bisherigen Saison standen sie von Beginn an auf dem Platz, auch in der Team-Hierarchie spielen sie eine wichtige Rolle: Kein Wunder, dass Hertha BSC mit Kapitän und Innenverteidiger Dedryck Boyata sowie Nationalspieler Niklas Stark verlängern möchte. Laut der Sportbild sollen beide gehalten werden - um auch langfristig Teil von Herthas Defensivachse zu bleiben.

Dedryck Boyata kam erst im Sommer 2019 ablösefrei von Celtic Glasgow, mittlerweile ist der Belgier aus Berlin aber kaum noch wegzudenken. Insbesondere in der turbulenten Vorsaison war Boyata bei Hertha häufig der Fels in der Brandung, dank seinem energischen Auftreten auf dem Platz wurde er in diesem Sommer zum neuen Hertha-Kapitän gewählt.

Stark und Boyata sollen bleiben
Stark und Boyata sollen bleiben | TF-Images/Getty Images

Niklas Stark ist dabei nichts weiter als sein Vertreter: Zum Saisonstart gegen Werder Bremen hatte der 25-Jährige Hertha zuletzt als Kapitän auf den Platz geführt. Seit mehr als fünf Jahren spielt Stark mittlerweile bei Hertha, im vergangenen Sommer ließ er wohl eine Ausstiegsklausel in Höhe von nicht einmal 20 Millionen Euro verstreichen - nach einer verkorksten Saison 2019/2020 wollte Stark wohl in Berlin bleiben, um zunächst wieder die eigenen Leistungen zu stabilisieren.

Nun sollen mit beiden Defensivspezialisten die Verträge verlängert werden, einzig die konkreten Gespräche mit den Spielern und ihren Beratern sind noch nicht vereinbart. Das liegt vor allem daran, dass Hertha aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Lage rund um die Corona-Krise noch etwas abwarten möchte und keine vorschnellen Entscheidungen treffen möchte. Bei beiden Spielern schätzt man demnach auch das Risiko als gering ein, dass sie im kommenden Sommer mit nur einem Jahr Restvertrag einen Abschied erzwingen.

Auch für dich interessant: Die besten FIFA 21-Teams in ihrer Sterne-Kategorie

facebooktwitterreddit