Hertha BSC

Selke verletzt: Hertha-Stürmer droht Endspiel gegen den BVB zu verpassen

Dominik Hager
Davie Selke droht das wichtige Spiel gegen Borussia Dortmund zu verpassen
Davie Selke droht das wichtige Spiel gegen Borussia Dortmund zu verpassen / Maja Hitij/GettyImages
facebooktwitterreddit

Hertha BSC muss am letzten Spieltag unverhofft doch noch mal zittern. Aufgrund des Punktgewinns der Stuttgarter gegen den FC Bayern benötigen die Herthaner in Dortmund zumindest einen Punkt, um sich ihrer Sache sicher sein zu können. Den Berlinern droht nun aber der Ausfall von Davie Selke.


Die Abstiegsangst ist zurück in Berlin. Vor dem Saisonfinale steht die Magath-Elf ordentlich unter Druck und müsste im Falle eines Stuttgarter Erfolgs gegen Köln beim BVB punkten, um Rang 15 zu sichern.

Nun hat sich jedoch Angreifer Davie Selke im Rahmen einer laut BILD-Bericht wohl besonders harten Einheit unter Felix Magath und Fitness-Coach Werner Leuthard verletzt. Der 27-Jährige wurde aufgrund von Oberschenkelproblemen in die Kabine gefahren. Ob Selke am Samstag wieder mitmischen kann, ist noch nicht klar. Der Mittelstürmer zeigte sich zuletzt mit einem Treffer gegen Stuttgart und gegen Mainz in einer guten Form.

Glück für die Hertha: Jovetic ist wieder bereit

Für Felix Magath gab es jedoch auch gute Nachrichten. Der beste Berliner Torschütze der Saison, Stevan Jovetic (sechs Tore), ist nach einer Oberschenkelverletzung wieder topfit und erzielte im Trainingsspiel zwei herrliche Tore. Gut möglich also, dass ohnehin der 32-Jährige im Sturmzentrum beginnen wird. Sicherlich hätte der Hertha-Coach am Samstag aber am liebsten beide Alternativen zur Verfügung.


Alles zu Hertha bei 90min:

facebooktwitterreddit