Bleibt Hansi Flick Bundestrainer? DFB gibt Entscheidung bekannt!

Oscar Nolte
Hansi Flick
Hansi Flick / Marvin Ibo Guengoer - GES Sportfoto/GettyImages
facebooktwitterreddit

Auch Bundestrainer Hansi Flick stand nach der katastrophalen WM zur Disposition. Nach einer Krisensitzung am Mittwochabend, an der führende Personen des Verbandes teilnahmen, steht die Entscheidung nun aber fest: Flick bleibt!


Nachdem bereits Geschäftsführer Oliver Bierhoff seinen Posten räumen musste, schien auch die Zukunft von Bundestrainer Hansi Flick auf der Kippe zu stehen. In einer Krisensitzung am Mittwochabend, an dem unter anderem DFB-Präsident Bernd Neuendorf und Vize-Präsident Hans-Joachim Watzke, der künftig mehr Verantwortung rund um die Nationalmannschaft tragen soll, teilnahmen, wurde Flicks Zukunft erörtert.

Flick bleibt Bundestrainer!

In einer Pressemitteilung gab der DFB nun bekannt, dass Flick Bundestrainer bleibt. "Wir haben volles Vertrauen in Hansi Flick", erklärte Präsident Bernd Neuendorf, "dass er diese Herausforderung gemeinsam mit seinem Team meistern wird."

Flick soll nun auf die Europameisterschaft 2024 im eigenen Land hinarbeiten. "Mein Trainerteam und ich blicken optimistisch auf die Europameisterschaft im eigenen Land. Wir als Mannschaft können viel mehr erreichen, als wir in Katar gezeigt haben. Wir haben dort eine große Chance verpasst. Daraus werden wir unsere Lehren ziehen. Ich habe Vertrauen in den heute verabredeten gemeinsamen Weg", sagte Hansi Flick zu der Entscheidung.

Bierhoff-Nachfolger steht noch nicht fest

Auf der Krisensitzung wurde auch über die Nachfolge von Oliver Bierhoff gesprochen. Der DFB ist vorerst zu folgendem Entschluss gekommen:

"Hinsichtlich der Nachfolge von Oliver Bierhoff haben wir uns darauf verständigt, zunächst innerhalb des DFB über die künftige Struktur dieses Aufgabenbereichs zu beraten, um anschließend eine Personalentscheidung zu treffen."


Alles zum DFB-Team bei 90min:

facebooktwitterreddit