Bayern München

Grünes Licht von Musiala: Einsatz gegen Barcelona wohl nicht in Gefahr

Dominik Hager
Jamal Musiala hat sich keine Verletzung zugezogen
Jamal Musiala hat sich keine Verletzung zugezogen / Alexander Hassenstein/GettyImages
facebooktwitterreddit

Aufatmen beim FC Bayern: Youngster Jamal Musiala hat sich im Spiel gegen den VfB Stuttgart nicht schwerwiegend verletzt und wird dem FC Bayern im kommenden Champions-League-Spiel gegen den FC Barcelona zur Verfügung stehen.


Jamal Musiala musste am Samstag von der Bank aus ansehen, wie seine Teamkollegen die 2:1-Führung gegen den VfB Stuttgart noch vergeigten. Der offensive Mittelfeldspieler musste in der 81. Minute angeschlagen raus, nachdem er zuvor noch sehenswert für den 2:1-Führungstreffer gesorgt hat.

Musiala gibt Entwarnung: Einsatz gegen Barcelona wohl nicht in Gefahr

Immerhin konnte der Spieler nach der Partie jedoch selbst Entwarnung geben. Auf die Frage nach einer möglichen Verletzung antwortete er mit einem "Nein, alles gut", wie AZ-Redakteur Maximilian Koch twitterte.

Musiala, der schon in den letzten Wochen ab und an kleinere körperliche Probleme hatte, wird demnach mit sehr großer Wahrscheinlichkeit mitwirken können. Für die Münchner wäre dies insbesondere nach der Coman-Verletzung durchaus wichtig. Musiala ist schließlich der beste und beständigste Münchner Offensivspieler der laufenden Saison.


Alles zu den Bayern bei 90min:

facebooktwitterreddit