90min

Götze spricht offen über seine Sommer-Gespräche mit dem FC Bayern

Dec 23, 2020, 3:36 PM GMT+1
Mario Götze hat Gespräche über eine Rückkehr zum FC Bayern bestätigt
Mario Götze hat Gespräche über eine Rückkehr zum FC Bayern bestätigt | Soccrates Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Monatelang wurde über den zukünftigen Verein von Mario Götze spekuliert, bis der offensive Mittelfeldspieler Anfang Oktober als Neuzugang bei der PSV Eindhoven vorgestellt wurde. Zwischenzeitlich gab es auch Gespräche über eine Rückkehr zum FC Bayern, wie Götze nun im Interview mit Sport Bild bestätigt hat.

Obwohl es sportlich in den vergangenen Jahren nicht mehr allzu rund lief, ist Mario Götze in Deutschland noch immer ein großer Name. Aufgrund dessen wurde im Sommer intensiv darüber berichtet, wohin es den 28-Jährigen nach seinem Aus bei Borussia Dortmund verschlagen könnte.

Ob Vereine aus Italien, Spanien oder Deutschland, viele wurden mit Götze in Verbindung gebracht, ehe er bei PSV Eindhoven einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 unterzeichnete. Beim niederländischen Spitzenverein, seit diesem Sommer trainiert von Roger Schmidt, hat Götze in dreizehn Spielen sieben Scorer-Punkte gesammelt (vier Tore, drei Vorlagen) und den Spaß am Fußball wiedergefunden.

Gegenüber Sport Bild gab er an, bei seinem neuen Verein sehr zufrieden zu sein. "Zum einen, weil ich fast jedes Spiel mache. Zum anderen, weil wir in allen Wettbewerben sehr gut dastehen", so Götze, "diese Kombination gibt mir ein gutes Gefühl."

Leistungsträger in Eindhoven: Mario Götze hat wieder Spaß am Fußball
Leistungsträger in Eindhoven: Mario Götze hat wieder Spaß am Fußball | Soccrates Images/Getty Images

Begonnen hatte der sportliche Abwärtstrend beim FC Bayern. Im Sommer 2013 wechselte er von Dortmund zu den Münchnern, nach einer ordentlichen ersten Saison verlor er jedoch den Faden, ehe ihn eine Stoffwechselerkrankung endgültig ausbremste. Nach drei Jahren folgte der Schritt zurück zum BVB, doch auch in Schwarz-Gelb konnte er nicht an seine früheren Leistungen anknüpfen.

Götze: "Haben gesagt, dass sie sich mich schon noch mal bei Bayern hätten vorstellen können"

Dennoch stand zwischenzeitlich eine Rückkehr zum FCB im Raum, wie Götze nun offenbart hat: "Wir haben im Sommer offen über meine Zukunft gesprochen, über Bayerns Pläne. Sie haben gesagt, dass sie mich als Menschen und Spieler schätzen und sich mich schon noch mal bei Bayern hätten vorstellen können." Medienberichten zufolge soll sich Hansi Flick für Götze ausgesprochen haben, Sportvorstand Hasan Salihamidzic habe jedoch sein Veto eingelegt.

Mit Flick tausche er sich noch immer aus, sagte Götze, "aber Hansi hat bei Bayern einen ähnlich straffen Terminkalender wie ich bei PSV." Die Wertschätzung ist auch auf seiner Seite groß: "Er ist ein hervorragender Trainer. Eine Mannschaft mitten in der Saison zu übernehmen und zum Triple zu führen, das ist beeindruckend."

facebooktwitterreddit