90min
Borussia Mönchengladbach

Borussia-Legende Stiel über Yann Sommer: "Könnte bei Real oder Barca spielen!"

Christian Gaul
Jörg Stiel wünscht sich Sommer bei der Borussia
Jörg Stiel wünscht sich Sommer bei der Borussia / Kirill Kudryavstev - Pool/Getty Images
facebooktwitterreddit

Die Auftritte von Yann Sommer bei der EURO 2020 gingen um die Welt. Jörg Stiel, der ehemalige Torwart der Borussia, traut seinem Landsmann nun den Sprung zu einem großen Klub zu - wünscht sich aber einen Verbleib in Gladbach.


Als einer der besten, wenn nicht sogar als der beste, Torhüter der EURO 2020 musste sich Yann Sommer mit der Schweizer Nati erst im Viertelfinale gegen Spanien aus dem Turnier verabschieden. Der 32-jährige Keeper der Borussia führte sein Team zum Sieg gegen Frankreich und zeigte auch gegen Spanien mehrere starke Paraden - es war eine überragende EM von Yann Sommer.

Obwohl der Keeper noch bis 2023 bei den Fohlen unter Vertrag steht, machte er mit diesen Auftritten naturgemäß auch bei der europäischen Elite auf sich aufmerksam. Ein ehemaliger Gladbacher Keeper und Landsmann von Sommer könnte sich nun einen Wechsel zu einem der ganz großen Klubs durchaus vorstellen, allerdings wünscht er sich gleichzeitig einen Verbleib bei der Borussia.

Die Rede ist von Legende Jörg Stiel.

Stiel weiß um das Interesse: "Yann hat Begehrlichkeiten geweckt!"

"Yann war der konstanteste Schweizer und das auf einem Top-Niveau! Bis jetzt war Yann für mich internationale Klasse. Mit den letzten zwei Spielen an dieser Euro hat er sich teilweise in die Weltklasse verschoben", lobte der 53-Jährige Stiel nach Angaben der Schweizer Zeitung Blick und bezog sich dabei auf Sommers Auftritte gegen Frankreich und Spanien.

Dabei bringt Stiel den Gladbacher Keeper gleich mit den ganz großen Namen in Verbindung, auch wenn er seinen Nachfolger lieber bei der Borussia sieht.

"Natürlich würde ich ihn gerne weiter bei Borussia Mönchengladbach sehen, jedoch hat er mit diesen Leistungen wahrscheinlich auch Begehrlichkeiten auf dem Transfermarkt geweckt. Für mich könnte Yann problemlos bei Mannschaften wie Real oder auch Barça spielen", so Stiel weiter.

Yann Sommer, Rodri
Yann Sommer zeigte seine Klasse bei der EURO 2020 / Anatoly Maltsev - Pool/Getty Images

Allerdings scheint ein Engagement bei einem Topklub nicht sehr wahrscheinlich, denn Sommer zeigte bereits in der Vergangenheit mehrfach seine Klasse und wurde dennoch nicht von einem Spitzenverein abgeworben.

Ein Grund könnte Sommers Körpergröße sein, da er mit "nur" 1,83 Metern nicht unbedingt in das Beuteschema der europäischen Elite passt. Der FC Barcelona baut zudem auf Marc-André ter Stegen, bei Real steht der Belgier Thibaut Courtois im Kasten.

Mit einer Rolle als Ersatzmann wird sich Sommer (noch) nicht zufrieden geben, der Wechsel zu einem Mittelklasseverein im Ausland wäre eventuell nur aus finanzieller Sicht interessant. "Wer auf diesem Niveau gegen die besten Spieler der besten Ligen besteht und sie wie gestern fast zur Verzweiflung bringt, kann bei den ganz großen Mannschaften dieser Welt spielen", adelt Stiel nach dem Aus gegen Spanien zwar Sommers Leistungen, doch benutzt er eine wichtige Formulierung.

Nur weil Sommer es prinzipiell kann, muss er noch lange nicht wollen!

facebooktwitterreddit