Transfer

Gladbach und Monaco einig: Embolo-Transfer vor Abschluss

Jan Kupitz
Breel Embolo
Breel Embolo / Eurasia Sport Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Einigung erzielt: Der Transfer von Breel Embolo zur AS Monaco steht unmittelbar vor dem Abschluss.


In den letzten Tage hatte sich bereits angedeutet, dass Breel Embolo vor einem Abschied aus Mönchengladbach steht. Die AS Monaco hatte sehr konkretes Interesse am Angreifer gezeigt und sich laut Sky-Angaben bereits das Ja-Wort von Embolo abgeholt.

Wie der TV-Sender am Mittwoch vermeldet, besteht nun auch zwischen den beiden Vereinen eine Einigung über den Transfer: Obwohl zuletzt von RMC Sport auch Summen von 15 Millionen Euro genannt wurden, liegt die Ablöse gemäß Sky bei "nur" 12,5 Millionen Euro. Da Embolo bei Gladbach jedoch nur noch bis 2023 unter Vertrag stand, kann man am Niederrhein mit dieser Summe letztlich wohl zufrieden sein.

Embolo wird in Kürze seinen Medizincheck im Fürstentum absolvieren, anschließend kann der Wechsel dann auch offiziell über die Bühne gehen. Der 25-Jährige, der 2019 vom FC Schalke zur Borussia gewechselt war, spült der Fohlenelf somit die ersten dicken Transfer-Millionen in diesem Sommer in die Kassen.

Zuvor hatte Gladbach nur für Laszlo Benes eine kleine Summe (1,5 Millionen Euro) eingenommen.


Alle News zu Gladbach bei 90min:

Alle Gladbach-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit