Transfer

Gladbach ruft: Weigl-Transfer wohl vor Abschluss

Jan Kupitz
Julian Weigl
Julian Weigl / Carlos Rodrigues/GettyImages
facebooktwitterreddit

Das Transfergerücht zwischen Borussia Mönchengladbach und Julian Weigl wird heißer. Der Wechsel des ehemaligen Nationalspielers soll nun kurz vor dem Abschluss stehen.


Schon in den vergangenen Wochen hielten sich bei Gladbach die Gerüchte über eine Weigl-Verpflichtung hartnäckig. Nun vermeldet die portugiesische Zeitung Record, dass der Deal immer näher rückt und vor dem Abschluss steht.

Da sich die beiden Vereine zuvor nicht auf einen festen Transfer des Ex-Dortmunders einigen konnten, soll Benfica nun bereit sein, Weigl auf Leihbasis ziehen lassen. Auch für den Spieler sei dieses Modell das bevorzugte, heißt es.

Weigl war im Winter 2020 vom BVB zu Benfica gewechselt, gilt jedoch als einer der Verlierer des Trainerwechsels in diesem Sommer. Roger Schmidt, der lange in der Bundesliga gecoacht hat, sieht Weigl nicht als Stammspieler - bei der Borussia würde dem 26-Jährige wohl wieder eine größere Rolle winken, wenngleich die Konkurrenz mit Christoph Kramer, Manu Kone und Florian Neuhaus im zentralen Mittelfeld nicht ohne ist.

Um Kone ranken sich derzeit jedoch ebenfalls Transfergerüchte: Newcastle United hat ein Auge auf den Youngster geworfen und soll bereit sein, 35 Millionen Euro für ihn auf den Tisch zu legen.


Alle News zu Gladbach bei 90min:

Alle Gladbach-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit