90min
Borussia Mönchengladbach

Gladbach gibt Transfer von Manu Koné bekannt

Jan Kupitz
Jan 21, 2021, 2:49 PM GMT+1
Kouadio Koné wechselt nach Gladbach
Kouadio Koné wechselt nach Gladbach | SEBASTIEN SALOM-GOMIS/Getty Images
facebooktwitterreddit

Borussia Mönchengladbach hat wie erwartet den Transfer von Kouadio Manu Koné festgezurrt. Der 19-Jährige unterschreibt bei der Fohlenelf einen Vertrag bis 2025, wird für den Rest der aktuellen Saison aber bei seinem bisherigen Verein FC Toulouse bleiben.

Der Transferexperte Fabrizio Romano berichtet, dass die Gladbacher für Koné acht bis neun Millionen Euro nach Frankreich überwiesen haben. Der junge Mittelfeldspieler ähnelt in seiner Spielweise Denis Zakaria sehr - womöglich wurde er bereits als Vorgriff für einen Abgang des Schweizers verpflichtet.

Hier geht es zu Konés Profil.

"Kouadio Koné ist ein hochinteressanter Spieler, den wir schon länger aus Spielen für die französischen Jugendnationalmannschaften und für seinen Klub FC Toulouse kennen. Er ist ein großes Talent, um den sich verschiedene Topklubs in Europa bemüht haben und wir freuen uns sehr, dass er sich für Borussia Mönchengladbach und die Bundesliga entschieden hat", freut sich Max Eberl.

"Ich bin total glücklich, hier zu sein. Ich war sehr daran interessiert, zu Borussia zu gehen. Ich denke, dass man sich bei Borussia sehr gut weiterentwickeln kann und ich möchte noch viel lernen", so Koné.

facebooktwitterreddit