Gladbach hat Fortuna-Star an der Angel

Dominik Hager
Gladbach soll an Kownacki interessiert sein
Gladbach soll an Kownacki interessiert sein / Martin Rose/GettyImages
facebooktwitterreddit

Bei Borussia Mönchengladbach dreht sich dieser Tage fast alles um mögliche Abgänge. Das schließt aber natürlich nicht aus, dass die Fohlen auch selbst auf dem Transfermarkt tätig werden. BILD-Angaben zufolge hat man in der 2. Bundesliga einen möglichen Nachfolger für Marcus Thuram im Visier.


Es ist ziemlich eindeutig, dass Marcus Thuram die Gladbacher im Winter oder spätestens im Sommer verlässt. Die Problematik für die Fohlen besteht darin, dass der Franzose wenig bis gar keine Ablöse einbringen wird. Demnach wird man auch kaum einen Stürmer finanzieren können, der sportlich ähnlich stark ist.

Seit längerer Zeit wird über ein Interesse an Kroatien-Youngster Dion Drena Beljo berichtet. Sportdirektor Virkus scheint jedoch noch einen anderen Angreifer ins Visier genommen zu haben. Wie die BILD berichtet, sind die Fohlen heiß auf Fortuna-Stürmer Dawid Kownacki.

Der 25-Jährige hat den Düsseldorfern bereits mitgeteilt, dass er seinen im Sommer auslaufenden Vertrag nicht verlängern möchte. Dies verleiht den Gladbachern natürlich die Chance, kostengünstig zuzuschlagen.

Kownacki blüht nach schwachen Jahren auf: Landet Gladbach ein Schnäppchen?

Der polnische Stürmer, der nach zwei enttäuschenden Jahren schon fast abgeschrieben wurde, spielt eine starke Saison und steht aktuell bei sechs Toren und sechs Vorlagen. Dem BILD-Bericht zufolge, hat der Stürmer zwar mehrere Anfragen aus dem Ausland - unter anderem von PSV Eindhoven - vorliegen, jedoch reizt ihn ein Wechsel zu Gladbach besonders. Dies liegt offenbar auch daran, dass er sich in Düsseldorf sehr heimisch fühlt und sein neuer Arbeitgeber nur 30 Kilometer entfernt liegen würde.

Kownacki hat die Fortuna einst knapp sieben Millionen Euro gekostet und gilt schon seit langer Zeit als vielversprechendes Talent. Trotz seiner Leistungssteigerung in dieser Saison sei aber angemerkt, dass die Gladbacher im Vergleich zu Thuram natürlich einiges an Qualität verlieren würden. Niemand weiß genau, ob der Offensivspieler seine Schnelligkeit und Kopfballstärke auch in der Bundesliga unter Beweis stellen kann. Bei einer voraussichtlichen Ablösesumme von einer Million Euro im Winter oder mit einem kostenlosen Transfer im Sommer, kann man aber ohnehin nicht viel falsch machen.


Alles zu Borussia Mönchengladbach bei 90min:

Alle Gladbach-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit