Transfer

Gareth Bale in Verhandlungen mit Cardiff

Yannik Möller
Gareth Bale
Gareth Bale / James Williamson - AMA/GettyImages
facebooktwitterreddit

Gareth Bale ist auf einem guten Weg in seine Heimat zurückzukehren. Sein Manager bestätigte nun Gespräche mit Cardiff City. 90min berichtete bereits Anfang Juni.


Das größte Kapitel seiner Karriere wurde in diesem Sommer beendet. Sowohl die meiste Zeit, als auch die meisten Spiele hat Gareth Bale für Real Madrid zu verzeichnen. Nun ist sein Vertrag ausgelaufen - entsprechend steht ein ablösefreier Wechsel ins Haus.

Grund genug für Cardiff City, den Profi-Klub aus seiner Geburtsstadt, die Fühler nach ihm auszustrecken.

Sein Berater hat nun gegenüber der BBC bestätigt, dass man sich in Gesprächen befindet. Es seien jedoch auch noch "einige andere Vereine", mit denen man über die Zukunft des 32-Jährigen spricht, wurde betont.

90min hatte bereits Anfang Juni vom Vorhaben Cardiffs, Bale unter Vertrag zu nehmen, berichtet.

Ein Wechsel zurück nach Wales würde auch zu seinem Plan für die Weltmeisterschaft passen. Im Winter möchte er die Nationalmannschaft im Turnier möglichst weit führen. Ein Transfer in die Heimat wäre auch dahingehend ein starkes Zeichen. Dass er ablösefrei zu haben ist und somit nur das Gehalt und ein Unterschrifts-Bonus ausgehandelt werden müsste, ist für den Klub selbstredend ein großer Vorteil.


Alles zu aktuellen Transfers:

facebooktwitterreddit