1. FSV Mainz 05

FSV Mainz: Kunde steht vor Wechsel nach Piräus

Stefan Janssen
Pierre Kunde Malong.
Pierre Kunde Malong. / Christof Koepsel/Getty Images
facebooktwitterreddit

Pierre Kunde Malong steht vor einem Abgang beim FSV Mainz 05. Den Kameruner zieht es offenbar nach Griechenland zu Olympiakos Piräus.

Einem Bericht des kicker zufolge wird es am Montag abschließende Gespräche darüber geben, ob Kunde von Mainz nach Griechenland zu Piräus wechselt. Der Mittelfeldspieler würde den Wechsel demnach gerne machen, da er in der Rückrunde unter dem neuen Mainzer Trainer Bo Svensson gar nicht mehr zum Einsatz kam.

Aus Griechenland sei zu hören, dass bereits am Dienstag die sportmedizinische Untersuchung stattfinden soll. Doch bis dahin müssen sich noch die beiden Klubs einigen: Piräus bietet angeblich 2,5 Millionen Euro, die Mainzer Sportchefs Christian Heidel und Martin Schmidt wollen allerdings noch mehr raus holen. Laut SportFM aus Griechenland sollen sich die beiden Klubs allerdings schon auf 2 Millionen Euro geeinigt haben (via transfermarkt).

Kunde war 2018 von Atletico Madrid nach Mainz gewechselt und gehörte in seinen ersten beiden Saisons zum Stammpersonal. Nach seiner Knie-OP im Januar 2021 fand er allerdings wie erwähnt unter Svensson nicht wieder ins Team, der Däne setzte auf Leandro Barreiro und Dominik Kohr. Da letzterer weiterhin von Frankfurt ausgeliehen wird, dürfte es Kunde weiterhin schwer haben und bevorzugt deshalb offenbar einen Wechsel.

facebooktwitterreddit