SC Freiburg

Freiburg sichert Qualifikation für Europa: "Das ist für uns sensationell"

Dominik Hager
Christian Streich hat das Etappenziel Conference League erreicht
Christian Streich hat das Etappenziel Conference League erreicht / Alex Grimm/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der SC Freiburg spielt eine grandiose Saison und darf weiterhin auf den Einzug in die Champions League hoffen. Nach dem 4:3-Erfolg gegen die TSG Hoffenheim freut sich Trainer Streich aber auch jetzt schon über den sicheren Einzug ins internationale Geschäft.


Wenngleich der SC Freiburg regelmäßig sehr viel aus seinen Möglichkeiten macht, ist die Teilnahme an einem europäischen Wettbewerb noch immer etwas Außergewöhnliches. Zuletzt qualifizierten sich die Freiburger in der Saison 2016/17 für die Europa-League-Play-offs, scheiterten jedoch in der driten Runde an NK Domzale.

Streich freut sich über europäische Spiele: „Das ist sensationell“

Nun besteht die Chance auf Wiedergutmachung. Das 4:3 gegen die Hoffenheimer reichte dem SC Freiburg, um zumindest in der Conference League starten zu dürfen."Das ist großartig für uns. Das freut uns wahnsinnig. Wir müssen alle Kräfte bündeln und freuen uns total, dass wir nächstes Jahr auf jeden Fall europäische Spiele haben. Das ist für uns sensationell", freute sich Christian Streich im ZDF-Sportstudio.

Europa League oder sogar Champions League? Freiburg vor großen Spielen gegen Union und Leverkusen

Der SC Freiburg kann bereits am kommenden Wochenende den Europa-League-Platz fix machen. Dafür würde schon ein Unentschieden gegen Union Berlin reichen. "Nächste Woche gegen Berlin gibt es einen Sieger. Mal sehen, wer es ist", so der Freiburg-Trainer.

Den ganz großen Coup könnten die Breisgauer dann am 34. Spieltag landen, wenn der SC Freiburg gegen Bayer 04 Leverkusen womöglich noch die Chance erhält, das Team aus der Königsklasse zu kicken und im kommenden Jahr erstmals selbst im größten europäischen Wettbewerb vertreten zu sein. Träumen ist auf jeden Fall erlaubt.


Alles zur Bundesliga bei 90min:

facebooktwitterreddit