90min
EM 2020

Nach Schock-Aus der Franzosen: Mutter Rabiot geht auf die Pogbas und Mbappés los

Guido Müller
Veronique Rabiot wurde gestern mal rabiat...
Veronique Rabiot wurde gestern mal rabiat... / FRANCK FIFE/Getty Images
facebooktwitterreddit

Man kann fast die Uhr danach stellen. Sobald einer der Top-Favoriten eines Großturniers aus selbigem frühzeitig ausscheidet, knallt es an allen Fronten. Wie auch rund um die französische Nationalelf, wo nach dem Schweiz-Schock nun die Mutter (und Beraterin) von Adrién Rabiot ihrem Ärger Luft verschafft hat.


Veronique Rabiot hatte das Spiel der Franzosen (in dem ihr Sohn über die komplette Spieldauer auf dem Rasen stand) zusammen mit Angehörigen anderer Spieler (darunter auch die Familien Pogba und Mbappé) live vor Ort im Nationalstadion zu Bukarest verfolgt.

Und sich dabei mächtig über die Fehler der Mitspieler ihres Sohnes geärgert, die letztlich dazu führten, dass die équipe tricolore nicht nur einen Zweitore-Vorsprung in der Schlussviertelstunde noch aus der Hand gab - sondern am Ende sogar ganz aus dem Turnier flog.

Nach dem 3:3 der Schweizer durch Gavranovic, dem ein fahrlässiger Ballverlust von Paul Pogba vorausgegangen war, soll Madame Rabiot sich einem Bericht des französischen Radiosenders RMC Sport zufolge lautstark mit der Familie des United-Stars gezofft haben.

Pogbas Fehler vorm 3:3 lässt Mama Rabiot rabiat werden...

Doch nicht nur die Familie von Pogba bekam von der wütenden Spieler-Mutter ihr Fett weg. Auch die Seinen von Superstar Kylian Mbappé, an diesem Abend auf unter Normalmaß gestutzt, bekamen den Zorn von Veronique Rabiot zu spüren.

Im Anschluss an seinen verschossenen Elfmeter im entscheidenden shoot-out und das damit besiegelte Aus des großen Turnierfavoriten soll Frau Rabiot dem Vater des Superstars in wütendem Tonfall geraten haben, seinen "Sohn einzunorden und dafür zu sorgen, dass dieser künftig etwas weniger arrogant" auftritt.

Insgesamt soll die Gardinenpredigt auf den Tribünen des Nationalstadions der rumänischen Hauptstadt zwanzig Minuten gedauert haben. Manche, nicht unmittelbar beteiligte Familienmitglieder anderer Spieler sollen dabei überrascht bis geschockt über Veronique Rabiots sehr aggressives Verhalten gewesen sein.

Also: Alles wie immer, wenn einer der Top-Flights eines Turniers frühzeitig eine Bruchlandung hinlegt.

facebooktwitterreddit