Fortuna Düsseldorf hat Agu auf dem Zettel

Jan Kupitz
Felix Agu
Felix Agu / Cathrin Mueller/GettyImages
facebooktwitterreddit

Anfang Januar öffnet das Transferfenster offiziell. Doch schon jetzt bereiten sich die Klubs auf Transfers vor. So auch Fortuna Düsseldorf, das nach Werder Bremen schaut.


Der Zweitligist soll Felix Agu auf dem Zettel haben. Das berichtet zumindest RP Online. Demnach will die Fortuna aber erst einmal den weiteren Heilungsverlauf der Patellasehenverletzung des 23-Jährigen, die ihn seit einem Monat plagt, abwarten. Agu ist Rechtsverteidiger und kam bisher in 54 Zweitliga-Spielen und 18 Bundesliga-Partien zum Einsatz.

Fortunas Sportdirektor Christian Weber sagte zu möglichen Transfers gegenüber RP Online: "Wir haben ein bis zwei Gedankenspiele. Wir werden uns bis Januar Gedanken machen und die Augen und Ohren offen halten, ob es eine Möglichkeit gibt, uns zu verstärken."

Schon Ende Oktober hatte 90min berichtet, dass Agu mit dem Gedanken spielt, den Verein zu verlassen. In der laufenden Saison kam er für den SVW erst zu drei Kurzeinsätzen (insgesamt 46 Minuten). Spielpraxis kann der Youngster also gut gebrauchen.


Alle aktuellen Transfers & Gerüchte bei 90min:

facebooktwitterreddit