Werder Bremen

Kehrtwende nach Verlängerung: Werder-Profi will wechseln

Felix Agu
Felix Agu / Joosep Martinson/GettyImages
facebooktwitterreddit

Am 6. Februar 2022 verkündete Werder Bremen die freudige Botschaft, dass Felix Agu seinen Vertrag verlängert hat. Der Spieler, Werder und die Fans waren glücklich. Der Spieler ist es jetzt zumindest nicht mehr.


Der Rechtsverteidiger kam in dieser Saison erst in drei Bundesliga-Spielen zum Einsatz. Jeweils kurz, insgesamt für schmale 46 Minuten. So hat sich Agu das sicherlich nicht vorgestellt. Doch durch die feste Verpflichtung von Mitchell Weiser und dessen starke Leistungen (acht Torbeteiligungen in zwölf Pflichtspielen) ist es so gekommen.

Wie 90min aus dem Umfeld des Spielers erfuhr, soll Agu mittlerweile mit dem Gedanken spielen, den Verein schon im Winter zu verlassen. Der ehemalige U21-Nationalspieler Deutschlands sehe seine Entwicklung gefährdet und möchte spielen. Ob er den SVW dauerhaft verlassen möchte, oder sich auch eine Leihe vorstellen kann, ist nicht bekannt.

Einen Markt für Agu wird es sicherlich geben. Immerhin hat der 23-Jährige sowohl in der 2. Bundesliga, als auch bereits in der Bundesliga sein Talent unter Beweis gestellt. Fragt sich nur, wie lange noch für Werder.


Alles zu Werder Bremen bei 90min:

facebooktwitterreddit