FC Schalke 04

Fix: Victor Palsson verlässt Schalke

Jan Kupitz
Victor Palsson
Victor Palsson / Thomas Eisenhuth/GettyImages
facebooktwitterreddit

In der letzten Woche hatte sich der Transfer bereits angebahnt, nun ist er in trockenen Tüchern: Victor Palsson verlässt den FC Schalke und wechselt in die MLS zu D.C. United.


Nur ein Jahr, nachdem Palsson für 700.000 Euro vom SV Darmstadt zum S04 gewechselt war, bricht der Isländer seine Zelte beim Bundesliga-Aufsteiger schon wieder ab. Den 31-Jährigen zieht es nach Washington, wo er fortan wieder näher bei seiner Familie sein wird, die in Kanada ist. Die Ablöse liegt laut Angaben von Sport1 bei 500.000 Euro. Offiziell vereinbarten beide Klubs Stillschweigen. In der US-Hauptstadt hat der Isländer bis Ende 2024 unterschrieben.

Aus sportlicher Sicht dürfte der Wechsel des Defensiv-Allrounder nichts allzu schwer wiegen - menschlich hingegen schon. Palsson galt beim S04 als beliebter Spieler, der insbesondere für das gute Klima in der Kabine verantwortlich war.

"Es war für beide Seiten keine leichte Entscheidung. Victor hatte nicht nur auf dem Platz einen großen Wert für uns. Er war ein Vorbild für all seine Mitspieler, was das Verhalten neben dem Rasen betrifft. Seine Fokussierung auf den Mannschaftserfolg, die Gier, gemeinsam gesetzte Ziele zu erreichen, das zeichnet ihn aus. Dazu war er gerade für die jungen und fremdsprachigen Spieler ein wichtiger Ansprechpartner", erklärte S04-Sportdirektor Rouven Schröder.

Palsson fällt der Abschied ebenfalls schwer: "Mir ist es wirklich schwer gefallen, den Klub und meine Mitspieler zu verlassen. Private Gründe haben am Ende den Ausschlag gegeben, meine Familie lebt in Nordamerika. Für mich war das Jahr auf Schalke eines der emotionalsten in meiner Karriere. Der Weg zum Aufstieg, die Spiele in Sandhausen und gegen St. Pauli - das sind Momente, die ich nie vergessen werde. Ich wünsche dem FC Schalke 04 alles Gute für die neue Saison und bin überzeugt davon, dass Mannschaft und Mitarbeiter den Klassenerhalt gemeinsam schaffen werden."


Alles zu S04 bei 90min:

facebooktwitterreddit