Transfer

Einigung mit MLS-Klub: Victor Palsson vor Schalke-Abschied

Jan Kupitz
Victor Palsson
Victor Palsson / Francesco Pecoraro/GettyImages
facebooktwitterreddit

Also doch: Victor Palsson steht vor einem Abschied vom FC Schalke. Es geht zu D.C. United.


Schon Mitte des Monats war bekannt geworden, dass Victor Palsson das Interesse von D.C. United geweckt hat. Damals schien ein Wechsel jedoch nicht sonderlich wahrscheinlich, da sich der Isländer auf Schalke wohl fühlt und auch in den Planungen von Frank Kramer eine Rolle spielen soll.

Sportdirektor Rouven Schröder hatte während des Trainingslagers ebenfalls betont, dass man mit Palsson plane - sich dabei jedoch eine Hintertür offen gelassen: "Sollte irgendwann der Wunsch entstehen, auch von seiner Seite aus, einen anderen Schritt zu gehen, dann wird man sich unterhalten. Aber aktuell sehen wir Victor bei Schalke."

Nun ist offenbar der Wunsch für einen Wechsel verstanden. Laut Angaben von Sport1 haben sich die Knappen mit D.C. United auf eine Ablöse in Höhe von 500.000 Euro verständigt - der Transfer soll in den kommenden Tagen über die Bühne gehen.

Während Schalke dem 31-Jährigen keine Weiterbeschäftigung über sein Vertragsende 2023 hinaus garantieren könne, soll er in Washington einen lukrativen und langfristigen Kontrakt erhalten, so Sport1.


Alles zu S04 bei 90min:

facebooktwitterreddit