Fix: FC Bayern verleiht Talent nach Portugal

  • FC Bayern verleiht Fukui nach Portugal
  • Youngster soll Spielzeit auf hohem Niveau erhalten
  • Vertrag beim FCB verlängert

Taichi Fukui
Taichi Fukui / Lars Baron/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern hat Youngster Taichi Fukui an den portugiesischen Erstligisten Portimonense ausgeliehen. Der Japaner hat zuvor seinen Vertrag beim deutschen Rekordmeister verlängert.

In München zeigt man sich sehr zufrieden mit der Entwicklung Fukuis, der vor einem Jahr zur zweiten Mannschaft der Bayern gestoßen ist. Der 19-jährige Mittelfeldspieler soll nun in der ersten portugiesischen Liga Spielzeit auf hohem Niveau sammeln, um im Sommer womöglich eine ernsthafte Option für die Profis zu werden.

Fukui erhält neuen Vertrag beim FC Bayern

Am Mittwochabend teilte der FC Bayern offiziell mit, dass Fukui bis Saisonende an Portimonense verliehen wird. Außerdem verkündeten die Bayern, dass der Japaner seinen Vertrag an der Säbener Straße bis 2026 verlängert hat. Fukuis Vertrag lief zuvor bis 2025.

"Taichi kam im letzten Winter zu unseren Amateuren und hat sich seitdem sehr gut entwickelt. Im September konnte er sogar sein Profidebüt feiern. Portimonense ist als Club bekannt dafür, japanische Spieler bestens in den europäischen Fußball zu integrieren. Daher sind wir überzeugt, dass Taichi dort sehr gute Bedingungen vorfindet, um den nächsten Schritt in einer Profiliga zu machen", wird Jochen Sauer (Direktor Nachwucharbeit beim FC Bayern) in der offiziellen Mitteilung zitiert.


Weitere FC Bayern-News lesen:

feed