90min
BVB

Fix: BVB verpflichtet Ajax-Sturmjuwel Julian Rijkhoff

Simon Zimmermann
Ricken hat den Transfer von Rijkhoff bestätigt
Ricken hat den Transfer von Rijkhoff bestätigt / Boris Streubel/Getty Images
facebooktwitterreddit

Also doch: Der BVB schnappt sich Julian Rijkhoff. Der 16-jährige Angreifer kommt von Ajax Amsterdam und gilt in den Niederlanden als große Sturm-Hoffnung. Für Dortmund ist Rijkhoff ein Schnäppchen.

Je näher der Deadline Day Ende Januar rückte, desto ruhiger wurde es bei Borussia Dortmund um Julian Rijkhoff. Das Sturm-Juwel von Ajax Amsterdam soll künftig beim BVB für Tore sorgen. Mit seinem 16. Geburtstag am 25.1. war ein Transfer offiziell möglich.

Der Berater des Nachwuchsstürmers dementierte gegenüber 90min zwar noch einen Wechsel, im Hintergrund war der Weg aber wohl schon geebnet. Klangheimlich brachte Borussia Dortmund den Deal unter Dach und Fach.

"Wir freuen uns, Julian Rijkhoff für Borussia Dortmund gewonnen zu haben", bestätigte BVB-Nachwuchschef Lars Ricken gegenüber den Ruhr Nachrichten. Für den Angreifer werden offenbar nur 130.000 Euro Ausbildungsentschädigung fällig. Beim BVB unterschreibt er bis 2024.


JETZT KAUFEN: Das aktuelle Turniertrikot des BVB - nur 50 EUR statt 85 EUR!


Zunächst soll der niederländische U15-Nationalspieler (fünf Länderspiele, sieben Tore) für die U17 von Schwarz-Gelb auflaufen. Im B-Junioren-Bundesligateam trainiert er bereits mit.

Rijkhoff wird vom einstigen Hertha-Profi Dick van Burik beraten. Die beiden sollen ein Angebot zur Verlängerung bei Jugendklub Ajax abgelehnt haben. Grund sei die fehlende Perspektive bei den Profis und die Ausrichtung der Jugendarbeit in Amsterdam gewesen, berichten die Ruhr Nachrichten weiter. In Dortmund soll die U17 dagegen nur Durchgangsstation auf dem Weg zu den Profis sein!

facebooktwitterreddit