FC Everton will United-Youngster holen

Dominik Hager
Anthony Elanga steht vor einem Leihgeschäft
Anthony Elanga steht vor einem Leihgeschäft / Matthew Ashton - AMA/GettyImages
facebooktwitterreddit

Anthony Elanga zählte in der letzten Saison zu den Entdeckungen bei Manchester United. In der laufenden Spielzeit tut sich der junge Schwede jedoch schwer. Der Offensivspieler sitzt häufig auf der Bank und konnte erst einen Scorerpunkt erzielen. Nun soll der FC Everton an einer Leihe interessiert sein.


Aufgrund seines häufigen Joker-Daseins ist Anthony Elanga mit seiner aktuellen Rolle bei den Red Devils unzufrieden. Erik ten Hag ließ den Angreifer erst in vier Premier-League-Spielen von Beginn an von der Leine.

Der 20-Jährige könnte nun per Leihe zu einem anderen Klub verschifft werden. Laut Angaben der Daily Mail ist der FC Everton, der bereits im Sommer am Spieler dran war, an einem Deal interessiert. Neben dem Lampard-Klub sollen jedoch auch andere Vereine aus der Premier League ihre Fühler ausgestreckt haben.

Manchester United möchte in der Offensive nachlegen

Für Manchester United böte sich ein Leihgeschäft definitiv an, damit der Youngster Spielzeit sammeln und sich entwickeln kann. Dem Bericht zufolge, möchte man aber zunächst einen Offensivspieler verpflichten, ehe Elanga gehen könnte.

Nachdem ein Transfer von Cody Gakpo gescheitert ist, soll sich der Klub weiterhin um einen Kauf von João Felix bemühen. Der Portugiese wird allerdings auch vom FC Chelsea umworben.


Alles zu Man United bei 90min:

facebooktwitterreddit