90min
FC Chelsea

Chelsea-Einzelkritiken zum Sieg über Southampton

Von Tobias Forstner
Clive Rose/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der FC Chelsea setzte sich am siebten Spieltag der Premier League an der Stamford Bridge mit 3:1 gegen den FC Southampton durch. Nachfolgend erfahrt ihr, wie die einzelnen Blues-Spieler dabei abschnitten.


1. Torwart und Abwehr

Edouard Mendy (TW): War diesmal kein sicherer Rückhalt. Agierte im Aufbauspiel einige Mal recht unpräzise. 5/10

Trevoh Chalobah: An ihm war an diesem Nachmittag kaum vorbeizukommen. Schoss die Blues mit 1:0 in Front (9.). 9/10

Thiago Silva: Solider Auftritt des Oldies. 7/10

Antonio Rüdiger: Wurde hinten kaum gefordert. Schaltete sich einige Male gut ins Offensivspiel ein. 7/10

2. Mittelfeld

Cesar Azpilicueta: Überzeugte im Spiel nach vorne. Bereitete den Treffer zum 2:1 mustergültig vor. 8/10

Ruben Loftus-Cheek (in der 83. Minute ausgewechselt): War maßgeblich daran beteiligt, dass die Saints im Mittelfeldzentrum unterlegen waren. Chalobahs Führungstor fiel nach seiner Vorarbeit. 8/10

Mateo Kovačić (in der 73. Minute ausgewechselt): Etwas unauffälliger als sein Mittelfeldpartner Loftus-Cheek. Trotzdem ein gelungener Einsatz. 7/10

Ben Chilwell: Verursachte den Foulelfmeter, den James Ward-Prowse zum zwischenzeitlichen 1:1 verwandelte (61.). Schoss das 3:1 (89.). 7/10

Jorginho (in der 73. Minute eingewechselt) - ohne Bewertung

Ross Barkley (in der 83. Minute eingewechselt) - ohne Bewertung

3. Sturm

Timo Werner: Netzte zweimal - ein Treffer wurde allerdings aufgrund eines vorausgegangenen Fouls von Azpilicueta zurückgenommen. Erzielte das 2:1-Führungstor (84.), mit dem er seine Durststrecke in der Premier League beendete. 9/10

Callum Hudson-Odoi (in der 65. Minute ausgewechselt): Wirbelte auf der Außenbahn. War allerdings nicht an vielen zwingenden Torchancen direkt beteiligt. 6/10

Romelu Lukaku: Er war nicht allzu gut ins Spiel eingebunden. Traf einmal aus einer Abseitsstellung und schoss ans Aluminium. 6/10

Mason Mount (in der 65. Minute eingewechselt): Der Joker war in seiner relativ kurzen Einsatzzeit an einigen aussichtsreichen Abschlusssituationen direkt beteiligt. 7/10

facebooktwitterreddit