90min

FC Bayern weiter an Barça-Youngster Pedri interessiert - Gladbach aus dem Rennen

Sep 1, 2020, 9:02 AM GMT+2
Pedro Gonzalez Lopez 'Pedri'
Der FC Bayern soll sein Interesse für Barça-Youngster Pedri erneuert haben | Quality Sport Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern ist weiterhin an Barça-Juwel Pedri interessiert. Der 17 Jahre alte Offensivspieler soll per Leihe nach München kommen. Wie die Katalanen mit dem spanischen U21-Nationalspieler planen, ist dagegen noch offen.

Schon vor einigen Wochen wurde der 17-Jährige mit dem deutschen Rekordmeister in Verbindung gebracht. Neben den Bayern soll auch Borussia Mönchengladbach an einer Leihe interessiert gewesen sein. Nach Informationen von Sky sollen die Fohlen den Berater des Youngsters allerdings bereits informiert haben, dass sie keinen Transfer mehr anstreben.

Ganz anders der FC Bayern, der weiterhin nach einer Verstärkung für den offensiven Flügel sucht. Neben Gnabry, Sané und Coman sollen die Außenstürmer-Positionen noch mit einem weiteren Spieler besetzt werden. Ob das Ivan Perisic sein wird, bleibt weiter offen. Der Kroate muss, Stand jetzt, zurück zu Inter Mailand. Den Bayern ist das Paket aus Ablöse und Gehalt für den 31-Jährigen zu teuer.

Wie plant Barça mit Pedri?

Die große Frage ist und bleibt, wie man beim FC Barcelona mit Pedri plant. Der war erst diesen Sommer für 7,5 Millionen Euro von UD Las Palmas ins Camp Nou gewechselt. Im Zuge des drohenden Messi-Abgangs und der Verpflichtung von Ronald Koeman als neuen Cheftrainer, steht Barça ein Umbruch bevor. Die Katalanen scheinen sich etwas rückbesinnen und in Zukunft wieder vermehrt auf Talente setzen zu wollen. Gut möglich also, dass Pedri ein Teil des "neuen Barças" wird.

Chancen des FC Bayern auf Pedri eher gering

Auch möglich, allerdings, dass der 17-Jährige noch einmal verliehen wird. Mit den Bayern stünde ein namhafter Klub bereit. Ob eine solche Leihe jedoch im Sinne des Spielers und des Klubs wäre, bleibt ebenfalls zweifelhaft. Denn in München wäre Pedri zunächst Back-up und würde kaum regelmäßig zum Zug kommen.

Der Entwicklung des Spielers wäre das nicht zum Vorteil, weshalb bei einer Leihe eher ein kleinerer Klub aus La Liga infrage kommen könnte. Alles in allem, bleibt es eher unrealistisch, dass Pedri in diesem Sommer in München aufschlägt.

facebooktwitterreddit