Bayern München

Gespräche laufen: Schnappt sich der FC Bayern City-Juwel Ndala?

Dominik Hager
Findet ein Talent aus England den Weg zum Bayern-Campus?
Findet ein Talent aus England den Weg zum Bayern-Campus? / Alexander Hassenstein/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern ist auf der Suche nach jungen hoffnungsvollen Talenten offenbar bei Manchester City hängen geblieben. Laut Angaben von TheSecretScout möchten die Münchner den erst 15-jährigen Joel Ndala an die Isar locken.


Während die ganze Welt über potenzielle Transfers Raphinha oder Ousmane Dembélé spekuliert, scoutet der FC Bayern fleißig nach dem Top-Star von morgen. Schnappen sich die Münchner nun einen Wunderknaben von der Insel?

Joel Ndala hat bereits im Alter von 15 Jahren bei der U23 der Skyblues debütiert und gilt als hoffnungsvolles Talent für die linke Außenbahn und den Angriff.

Wie die Quelle TheSecretScout berichtet, haben die Bayern bereits Gespräche mit dem Youngster abgehalten. Allerdings trifft selbiges auch auf Paris Saint-Germain zu, wohingegen Manchester City Ndala natürlich halten möchte.

FC Bayern mit Interesse an Ndala: Folgt er dem Musiala-Weg?

Als Trumpfkarte könnte der FC Bayern womöglich Jamal Musiala ausspielen, der selbst in jungen Jahren aus England nach München gewechselt ist und den Weg aus dem Jugendbereich zu den Profis mit sehr viel Erfolg beschritten hat.

Joel Ndala hat seine ersten Schritte für den FC Port Vale gemacht, ehe er sich im Jahr 2016 der Jugend-Abteilung von Manchester City angeschlossen hat. Wir dürfen gespannt sein, ob der junge Offensivspieler jetzt schon bereit ist, seine englische Heimat zu verlassen.

facebooktwitterreddit