Bayern München

Nagelsmann und Neuer vor Villarreal-Showdown: "Diamanten werden von Druck geformt"

Dominik Hager
Das Weiterkommen ist Pflicht: Nagelsmann will gegen Villarreal einen aggressiven FC Bayern sehen
Das Weiterkommen ist Pflicht: Nagelsmann will gegen Villarreal einen aggressiven FC Bayern sehen / Alexandra Beier/GettyImages
facebooktwitterreddit

Für den FC Bayern steht am Dienstagabend ein enorm wichtiges Spiel in der Champions League an. Nach der 0:1-Niederlage in Villarreal müssen die Münchner in der heimischen Allianz Arena alle Kräfte bündeln. Im Vorfeld des Viertelfinal-Rückspiels haben sich Manuel Neuer und Julian Nagelsmann auf der PK geäußert.


Das beste am 0:1 gegen Villarreal war das Ergebnis. Dennoch geht der FC Bayern mit viel Selbstbewusstsein ins Rückspiel gegen Villarreal. "Wir haben Chraktere mit großen Ambitionen in unserem Team. Wir waren mit unserer Leistung weniger zufrieden als mit unserem Resultat", stellte Manuel Neuer klar.

Vor dem Rückspiel hat Neuer jedoch "keine Angst", weiß aber auch, dass eine Top-Leistung her muss. "Villarreal kann gut kontern. Wir wollen unser bestes Gesicht zeigen und haben die Fans hinter uns. Wir hatten schon häufiger K.o.-Spiele in der Champions League, bei denen wir im Hinspiel nicht so gut waren", so der Torwart-Routinier.

Als Trumpfkarte sieht Neuer, dass die Münchner "viele erfahrene Spieler besitzen" und die "Kommunikation" absolut stimme. Zudem vertraut er auf die Taktik von Julian Nagelsmann. "Er hat versucht, uns bestmöglich vorzubereiten, vor allem im taktischen Bereich. Er lebt Fußball und ist sehr fokussiert", erläuterte der Bayern-Kapitän, der sich nun auf das Spiel freut, da ein solches immer "ein Highlight" sei.

Nagelsmann nimmt sein Team in die Pflicht: "Müssen Intensität hochfahren"

Der Coach selbst hofft auf eine "brillante Performance" im Viertelfinale-Rückspiel. "Wir haben immer geliefert, wenn es darauf angekommen ist. Wir wollen morgen liefern. Es ist menschlich, Druck zu verspüren. Diamanten werden von Druck geformt", erläuterte der Bayern-Coach.

Der 34-Jährige weiß aber auch, dass sein Team ein anderes Gesicht als in der letzten Woche zeigen muss. "Wir müssen die Intensität hochfahren. Wir müssen Druck machen, um den Ball schneller zu erobern", forderte er. Die Devise lauten nun, "weniger zu reden und mehr Verantwortung zu übernehmen". Dies ist besonders wichtig, weil der Coach zugab, dass nicht jeder Spieler derzeit an seinem "Peak" ist.

Nagelsmann fokussiert sich natürlich auch auf den Gegner und möchte Villarreal "keine Zeit geben", damit der spanische Klub seine Qualitäten nicht auf den Platz bekommt. Hierzu gehören auch "taktische Fouls" und zur Not auch "dreckiger Fußball".


Alle News zum FC Bayern bei 90min:

Alle Bayern-News
Alle Champions-League-News

Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit