Bayern München

Corona-Verdacht bei Sven Ulreich: FC Bayern mit Torwartproblem?

Jan Kupitz
Sven Ulreich
Sven Ulreich / ATPImages/GettyImages
facebooktwitterreddit

Neben Jamal Musiala, der am Mittwoch positiv auf Corona getestet wurde, gibt es beim FC Bayern München einen weiteren Verdachtsfall: Sven Ulreich weist einen erhöhten Wert auf - bekommt der Rekordmeister ein Torwartproblem?


Nach der Knie-OP von Manuel Neuer sollte in den kommenden Wochen eigentlich die Stunde von Sven Ulreich schlagen. Doch nun, wo Neuer verletzt ist, bangt der FC Bayern ausgerechnet um den Stellvertreter!

Laut Angaben der Bild zeigte der Corona-Test bei Ulreich einen erhöhten Wert an, weshalb der 33-Jährige am Mittwoch beim Mannschaftstraining fehlte. Ein weiterer Test soll Klarheit darüber bringen, ob Ulle ebenfalls infiziert ist. Sollte dem so sein, müsste Christian Früchtl am Wochenende in die Bresche springen. Für den Youngster wäre es der erste Einsatz bei den Bayern-Profis.

Neben Ulreich, der in der vergangenen Woche zwei Coronafälle im engsten Familienkreis hatte, fehlten auch Benjamin Pavard und Kingsley Coman am Mittwoch im Training. Warum die beiden Franzose nicht teilnahmen, ist bislang nicht bekannt.


Alles zum FC Bayern bei 90min:

facebooktwitterreddit