Bayern München

Kahn trifft sich mit Raiola - nicht nur wegen Gravenberch

Jan Kupitz
Oliver Kahn
Oliver Kahn / Alexander Hassenstein/GettyImages
facebooktwitterreddit

Oliver Kahn treibt die Personalplanungen voran. Der Vorstandsboss des FC Bayern traf sich mit Superberater Mino Raiola - bei den Gesprächen ging es offenbar nicht nur um Ryan Gravenberch.


Wie der niederländische De Telegraaf bereits berichtete, hat sich Oliver Kahn in den vergangenen Tagen mit Mino Raiola getroffen, um über Ryan Gravenberch zu sprechen. Die Verhandlungen liefen allem Anschein nach gut - das Ajax-Juwel ist sich demnach mit dem Rekordmeister einig und für einen Wechsel an die Säbener Straße offen.

Transferexperte Fabrizio Romano ergänzt, dass es bei Kahns Meeting in Monaco allerdings nicht nur um Gravenberch, sondern auch um andere Spieler ging, die unter Raiolas Fittichen stehen. Namen wurden keine genannt - doch beispielsweise zählen ein Erling Haaland oder Matthijs de Ligt zum Klientel des Starberaters.

Mino Raiola, Carmine Raiola
Mino Raiola hat einige Stars unter seinen Fittichen / Stefano Guidi/GettyImages

"Die Bayern sind mit Raiola nicht nur wegen Gravenberch in Kontakt. Warten wir ab, was bei anderen Spielern passiert, denn wir wissen, dass die Situation mit Lewandowski noch nicht geklärt ist", spielte Romano auch direkt auf ein Bayern-Interesse an Haaland an.

Bezüglich Lewandowski wusste der Transferexperte zu berichten, dass der Pole "einige Möglichkeiten" habe, wo er seine Karriere fortsetzen könnte. Die Priorität des Weltfußballers sei aber eine Verlängerung beim FC Bayern, so Romano.

Sollten die Münchener seine Anforderungen erfüllen, würde er einen neuen Vertrag unterschreiben. Falls nicht, wäre Lewandowski bereit, den Rekordmeister bereits in diesem Sommer zu verlassen. Unter diesem Gesichtspunkt bekommt Kahns Meeting mit Raiola eine ganz besondere Note.

Neben dem FC Bayern haben sich auch der FC Barcelona und Manchester City mit Raiola wegen einer Haaland-Verpflichtung getroffen, während zudem Real Madrid auf einen Transfer des BVB-Stars drückt.


Alles zum FC Bayern bei 90min:

facebooktwitterreddit