Bayern München

Erste Laufeinheit mit Fußballschuhen: Goretzka kommt Comeback näher

Dominik Hager
Leon Goretzka ist wieder mit Fußballschuhen unterwegs
Leon Goretzka ist wieder mit Fußballschuhen unterwegs / BERNADETT SZABO/GettyImages
facebooktwitterreddit

Marcel Sabitzer hat die Abwesenheit von Leon Goretzka genutzt, um sich einen Platz in der ersten Elf der Bayern zu sichern. Der derzeit noch verletzte Mittelfeldspieler wird dem Österreicher aber zeigen wollen, dass der Platz nicht verschenkt, sondern nur geliehen ist. Der frühere Schalker kommt seinem Comeback immer näher.


Bereits in der vergangenen Woche konnte Leon Goretzka nach seiner Knie-OP auf den Trainingsplatz zurückkehren und lockere Runden drehen. Nun hat der deutsche Nationalspieler den nächsten Schritt absolviert. Goretzka absolvierte zum Wochenstart erstmals eine Laufeinheit mit Fußballschuhen. Dies ist zumindest ein Anzeichen dafür, dass ein Training mit dem Ball in Aussicht ist. Auch mit Intervall- und Tempoläufen könnte der 27-Jährige bald starten.

Ein wenig wird es trotzdem noch dauern, bis der Spieler wieder am Mannschaftstraining und Spielbetrieb teilnehmen kann. Julian Nagelsmann kündigte vor dem Wolfsburg-Spiel an, dass er im September wieder eine ernstzunehmende Option sein könnte. "In drei Wochen wird er vielleicht wieder so weit sein, dass er etwas mehr machen kann", erklärte der Coach. Was er genau mit "mehr" meint, ist allerdings nicht so ganz erkenntlich.


Alles zum FC Bayern München bei 90min:

Alle Bayern-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit