Alphonso Davies

Gute Nachricht für den FC Bayern: Davies nach Herzmuskelentzündung zurück auf dem Platz!

Dominik Hager
Alphonso Davies hat einen wichtigen Schritt in Richtung Rückehr gemacht
Alphonso Davies hat einen wichtigen Schritt in Richtung Rückehr gemacht / Alexander Hassenstein/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern darf auf eine baldige Rückkehr von Alphonso Davies hoffen. Der pfeilschnelle Kanadier darf sein Pensum nach der Horror-Diagnose Herzmuskelentzündung wieder steigern und tauchte am Sonntag endlich wieder auf dem Trainingsplatz an der Säbener Straße auf.


Monate voller Ängste, Zweifel und Ungewissheit dürften für Alphonso Davies in naher Zukunft ein Ende haben. Bereits nach der Hoffenheim-Partie erklärte Julian Nagelsmann, dass das letzte Untersuchungsergebnis das "Best-Case-Szenario" ergeben habe und die Flüssigkeit im Herzbeutel verschwunden sei. Eine Rückkehr wäre demnach in zwei bis vier Wochen möglich.

Nun hat Davies seine ersten Schritte auf dem Weg zum Comeback absolviert. BILD-Redakteur Heiko Niedderer postete via Twitter ein Video, dass den Außenverteidiger bei einer lockeren Laufeinheit auf dem Trainingsgelände zeigt.

In den kommenden Tagen und Wochen dürfte die Belastung schrittweise hochgefahren werden. Überstürzen wird der Verein aber mit Sicherheit nichts, da nach einer solch langen Zeit und ernsthaften Erkrankung oberste Vorsicht geboten ist.

Langsam, aber sicher darf man sich dennoch über die näher rückende Rückkehr des spektakulären Spielers freuen. Der FC Bayern vermisst die Qualitäten des Youngsters seit Wochen schmerzlich.


Alles zum FC Bayern bei 90min:

Alle Bayern-News
Alle Bundesliga-News

facebooktwitterreddit