Bayern München

Leih-Abbruch: Salihamidzic-Sprössling kehrt nach München zurück

Dominik Hager
Für den Sohn von Hasan Salihamidzic läuft es aktuell nicht rund
Für den Sohn von Hasan Salihamidzic läuft es aktuell nicht rund / RONNY HARTMANN/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nick Salihamidzic gehörte bis zuletzt zu den Bayern-Spielern, die sich als Leihprofi im Ausland Spielpraxis sichern sollten. Der Sohn des Münchner Sportvorstands wurde im Sommer 2022 für eineinhalb Jahre zu den Vancouver Whitecaps verliehen, bricht seine Leihe jedoch nun vorzeitig ab.


Für Nick Salihamidzic ist das Abenteuer Kanada bereits vorbei. Wie Salihamidzic in seinem Instagram Livestream erklärte, kehrt der 19-Jährige vorzeitig nach München zurück. Der Rechtsverteidiger absolvierte gerade einmal fünf Spiele für die Nachwuchsmannschaft der Whitecaps. Nick Salihamidzic soll seine Entscheidung, nach Vancouver zu gehen, als "großen Fehler" betrachten.

Salihamidzic kehrt nur kurz zu den Amateuren zurück

Ab kommender Woche wird der Youngster wieder bei den Bayern-Amateuren anheuern. Dort konnte er in der vergangenen Saison zwei Einsätze verbuchen. München wird für den noch bis 2025 an den Klub gebundenen Spieler jedoch vorerst nur eine kurze Zwischenstation bleiben. Bereits im Winter soll er sich einem neuen Verein anschließen. Um welchen Verein es sich dabei handeln könnte, ist derzeit noch nicht bekannt. Klar ist aber, dass diese Station besser klappen sollte. Ansonsten sinken die Karriere-Chancen so langsam.


Alles zum FC Bayern bei 90min:

facebooktwitterreddit