Bayern München

FC Bayern stattet Schenk mit Profivertrag aus: "Bringt alles mit"

Dominik Hager
Johannes Schenk
Johannes Schenk / DeFodi Images / Getty Images
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern darf ein neues Mitglied in der Profi-Mannschaft begrüßen. Wie der Verein mitteilte, erhält Torhüter Johannes Schenk einen Profivertrag. Der junge Keeper ist nach dem Abschied von Früchtl und Hoffmann zur Nummer drei aufgestiegen und gilt als großes Talent.


Johannes Schenk wurde für seine starken Leistungen bei Bayern II in der vergangenen Saison belohnt und erhält bei den Münchnern einen Profivertrag. Der heute 19-Jährige kam 2017 aus Nürnberg zum FC Bayern und schloss sich zunächst der U16 an. Inzwischen hat der Youngster 37 Spiele für die U17, die U19 und Bayern II absolviert.

Nun bekommt der Keeper die Chance, von Torwart-Legende Manuel Neuer und dessen Vertreter Sven Ulreich zu lernen und irgendwann vielleicht sogar selbst mal für den FCB zwischen den Pfosten zu stehen.

Schenk freut sich auf neue Herausforderung: "Immer weiter verbessern"

Der 19-Jährige freut sich natürlich riesig über seine Beförderung. "Es ist eine große Ehre, beim FC Bayern einen Profivertrag unterschreiben zu dürfen. Als ich vor fünf Jahren hierhergekommen bin, war das in ganz weiter Ferne. Ich möchte jetzt viele Erfahrungen sammeln und mich immer weiter verbessern", erklärte der 19-Jährige nach der Vertragsunterschrift.

Auch Hasan Salihamidzic freut sich auf die weitere Entwicklung von Schenk bei den Bayern-Profis und stärkte dem jungen Keeper den Rücken. "Johannes hat sich bei uns toll entwickelt, und wir sind überzeugt, dass er im Profibereich den nächsten Schritt machen wird. Er ist ein weiteres großes Talent aus unserer Nachwuchsförderung am FC Bayern Campus, von dem wir uns für die Zukunft viel versprechen", erklärte der Sportvorstand. Mit seinen "tollen Reflexen" und seiner "großen Reichweite" bringe der beförderte Keeper "alles mit".


Alles zu den Bayern bei 90min:

facebooktwitterreddit