FC Bayern stattet Ibrahimovic mit Profi-Vertrag aus

Dominik Hager
Arijon Ibrahimovic soll bei den Bayern-Profis durchstarten
Arijon Ibrahimovic soll bei den Bayern-Profis durchstarten / Lior Mizrahi/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die Bayern-Profis bekommen Zuwachs. Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine spektakuläre Neuverpflichtung, sondern um Eigengewächs Arijon Ibrahimovic. Einen prominenten Namen bringt der 17-Jährige zumindest schon mal mit.


Mit Ruhm hat sich die A-Jugend der Bayern in dieser Saison bislang nicht bekleckert. Die Münchner liegen nur im Tabellen-Mittelfeld, was natürlich keineswegs den Ansprüchen genügt. Zu den wenigen positiven Erscheinungen zählt sicherlich Arijon Ibrahimovic, der nicht mit König Zlatan verwandt ist. Mit zehn Toren und zwei Vorlagen in neun A-Junioren-Bundesliga-Spielen verzeichnet der offensive Mittelfeldspieler aber eine beeindruckende Bilanz. Zudem wusste er mit drei Toren und zwei Vorlagen auch in der Youth League international zu überzeugen. Dies hat die Folge, dass der 17-Jährige nun dauerhaft im Profi-Team mittrainieren soll. BILD-Informationen zufolge, hat der Youngster nun auch seinen ersten Profi-Vertrag unterschrieben.

Ibrahimovic wartet auf Profi-Debüt

Ibrahiomvic ist demnach fortan fester Bestandteil des Bayern-Kaders und wird mit den anderen Stars am 3. Januar beim Trainingsstart mit dabei sein. Tatsächlich durfte der deutsche U18-Nationalspieler bereits im Alter von 15 Jahren bei den Profis reinschnuppern und überzeugte mit seiner körperlichen Reife und seinem Spielwitz. Auch in den letzten Monaten durfte er immer mal wieder mittrainieren. Wir sind gespannt, wann Ibrahimovic, der seit 2018 der Bayern-Jugend angehört, sein erstes Profi-Pflichtspiel absolvieren darf.


Die finale WM-Analyse: Tobias Escher über das epische Endspiel, die Lehren der WM und seine Topelf des Turniers.


Alles zum FC Bayern bei 90min:

facebooktwitterreddit