FC Augsburg

FC Augsburg besitzt Kaufoption für Berisha: Wird der Angreifer zum Schnäppchen?

Dominik Hager
Berisha hat den FCA mit seinem Treffer gegen die Bayern drei Punkte gesichert
Berisha hat den FCA mit seinem Treffer gegen die Bayern drei Punkte gesichert / Alexander Hassenstein/GettyImages
facebooktwitterreddit

Am vergangenen Spieltag wurde Mergim Berisha mit seinem Siegtreffer gegen den FC Bayern zum Helden. Der FC Augsburg hat den ehemaligen deutschen U21-Nationalstürmer von Fenerbahce ausgeliehen und könnte im Sommer eine feste Verpflichtung in die Wege leiten. Macht der FCA dabei sogar ein Mega-Schnäppchen?


Mergim Berisha hat nicht nur wegen seines Treffers gegen die Bayern einen beeindruckenden Start in Augsburg hingelegt. Der 24-Jährige ist fleißig, zielstrebig und torgefährlich und hat definitiv neuen Schwung in die zuvor recht lahme Offensive der Mannschaft gebracht.

Augsburg besitzt Kaufoption: Wird Berisha zum Schnäppchen?

Derzeit sieht alles danach aus, als würde die Zusammenarbeit zwischen Augsburg und Berisha eine sehr gute Entwicklung nehmen. Für den Bundesligisten ist das durchaus wertvoll, zumal man für den Angreifer eine Kaufoption besitzt. Diese ist laut Angaben der Sport Bild auch gar nicht so teuer. Lediglich vier Millionen Euro müssten die Augsburger investieren, um den Spieler langfristig an sich zu binden. Dies kann man durchaus als Schnäppchen-Preis bewerten, wenn man bedenkt, dass in England teilweise 15 bis 20 Millionen Euro für mittelklassige Spieler ausgegeben werden.

Berisha hat zwar bei Fenerbahce nicht sonderlich überzeugt, dafür aber schon bei RB Salzburg und in der deutschen U21-Nationalmannschaft bewiesen, dass er ein guter Kicker ist. In Augsburg scheint er genau das auch bestätigen zu können.


Alle News zum FC Augsburg bei 90min:

Alle Bundesliga-News
Alle Augsburg-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit