90min

Europa-Träume: So stehen die Chancen der Bundesliga-Teams auf ein Weiterkommen

Dec 19, 2020, 9:54 AM GMT+1
FBL-GER-BUNDESLIGA-LEVERKUSEN-HOFFENHEIM
In Leverkusen dürfen sie sich zu Recht Chancen auf einen Titel ausrechnen | THILO SCHMUELGEN/Getty Images
facebooktwitterreddit

Alle sechs deutschen Teams sind weiter - das gab es schon länger nicht mehr. Die Paarungen für die erste Runde der K.O-Phase sind gelost und die Reaktionen denkbar unterschiedlich. Ob vermeintliches Glückslos oder Horror-Aufgabe, die deutschen Teams sind stark wie eh und je. Trotzdem sind die Chancen auf ein Weiterkommen unterschiedlich.

Bayer Leverkusen und die TSG Hoffenheim sind selbstverständlich durch die Euro League gezogen. Bayern und Dortmund machten ebenfalls recht schnell das Weiterkommen in der Königsklasse klar. Bei RB Leipzig und der Borussia aus Mönchengladbach wurde derweil gezittert bis zur letzten Sekunde.

1. FC Bayern München vs Lazio Rom

SS Lazio v Club Brugge KV: Group F - UEFA Champions League
Die laziali musste sich mit Platz zwei hinter dem BVB begnügen | Giampiero Sposito/Getty Images

Hier sind die Vorzeichen klar. Der amtierende Champions League-Sieger Bayern München tritt gegen die cleveren Italiener aus Rom an. Individuell herrscht in dieser Partie ein deutlicher Klassenunterschied vor. Bis auf Ciro Immobile, Sergej Milinkovic-Savic und Luis Alberto haben die Römer keine europäischen Top-Spieler in ihren Reihen. Im Gegenzug hat der FCB nahezu keinen Spieler, der nicht zu dieser Güteklasse gehört. Aber Vorsicht - die Italiener sind sehr clever und taktisch versiert, ihre Abwehrreihen zu durchbrechen wird schwer und vorne kommen sie über Correa, Alberto und Immobile mit Tempo und Abschlussstärke zum Torerfolg.

Viertelfinalchance: 85%

Bei zwei regulär verlaufenden Partien sollten sich die Münchner durchsetzen. Ein Stolperstein können die Römer definitiv sein, allerdings müssen die Hauptstädter zwei optimale Tage erwischen. Interessant wird dieses Duell allemal.

2. Borussia Dortmund vs FC Sevilla

Die Spanier sind in der Liga auf Rang fünf
Die Spanier sind in der Liga auf Rang fünf | Denis Doyle/Getty Images

Wie? Sevilla ist nicht in der Europa League gelandet? Ja, dieses Jahr werden sie sich nicht in ihrer Königsdisziplin ausweisen können, sondern in der Königsklasse. Ohne weitere Probleme wurden die Südspanier zweiter hinter Chelsea in ihrer Gruppe. Der BVB ist komplett außer Form und wird unter Neu-Trainer Edin Terzic so manche Veränderung durchlaufen müssen. Bis zum Duell im Februar ist noch eine Menge Zeit. Sevilla kommt über Wille und Kampf. Die überragenden Einzelkünstler haben die Männer vom Rande Europas nicht in ihren Reihen. Dortmunds Ausnahmespieler sind allerdings zurzeit völlig außer Form, insbesondere Marco Reus, Jadon Sancho und Axel Witsel.

Viertelfinalchancen: 60%

Trotz momentaner Ernüchterung im schwarz-gelben Lager, haben die Dortmunder größere individuelle Qualität in ihren Reihen. Sevilla kann allerdings definitiv den BVB aus dem Turnier werfen, die Tagesform wird ausschlaggebend sein.

3. Borussia Mönchengladbach vs Manchester City

In der Champions League läuft es bei Gladbach derzeit besser als in der Liga
In der Champions League läuft es bei Gladbach derzeit besser als in der Liga | Pool/Getty Images

Die Fohlen wussten, dass da etwas auf sie zukommt. Mit Pep Guardiola und seinen Mannen haben die Rheinländer ein dickes Brett zu bohren. Die Skyblues sind klar favorisiert und die Gladbacher in der Underdog-Rolle, das waren sie aber auch schon in der Gruppenphase - und wie es ausging, wissen wir alle. Nichtsdestotrotz ist die Klasse de Bruynes, Agueros oder Sterlings gewaltig.

Viertelfinalchance: 20%

Wer gegen Inter zwei mal nicht verliert und Real zuhause ein 2:2 abtrotzt, hat auch gegen Manchester City eine Chance. Klein, aber sie ist da.

4. RB Leipzig vs FC liverpool

Harry Maguire, Benjamin Henrichs
Sieg gegen ManU und gegen PSG: Das Selbstvertrauen ist da | Clive Brunskill/Getty Images

Auf dieses Spiel darf der Fan des Power-Offensivfußballs sich bereits jetzt freuen. Es wird richtig rund gehen. Liverpool ist favorisiert, aber Leipzig wird sich dagegen stemmen und darf sich ordentliche Chancen ausrechnen. Vor allem die große Flexibilität macht die Sachsen aus. Liverpool und seine Luxus-Offensive wird es mit Upamecano, Konate und Halstenberg zu tun bekommen. Beide Teams spielen einen ähnlichen Fußball: Pressing, schnell nach vorne, konterstark.

Viertelfinalchance: 35%

Liverpool ist zwar individuell besser, aber als Team funktioniert wohl kein Club in Europa so gut wie RB Leipzig.

5. TSG Hoffenheim vs Molde

FBL-EUR-C3-RAPID VIENNA-MOLDE
Rapid Wien wurde von den Norwegern rausgeschmissen | JAKUB SUKUP/Getty Images

So mancher Fan muss wohl erst einmal Google Maps aufrufen, um zu schauen, wo auf der Karte sich Molde überhaupt befindet. Molde FK ist der Jugendclub von keinem geringeren als Erling Haaland. In der Gruppe mit Rapid Wien, dem FC Arsenal und Dundalk aus Irland setzten sich die Skandinavier souverän durch. Achtung ist also für die Hoffenheimer geboten. Die TSG holte 16 Punkte in ihrer Gruppe und fürchtet sich wohl vor niemandem. Ein Weiterkommen ist Pflicht.

Viertelfinalchance: 85%

Es ist keine reibungslose Saison im Kraichgau, in der Liga klappt es nicht nach Wunsch. Auf europäischer Ebene sollten die Badener aber die nächste Runde erreichen.

6. Bayer Leverkusen vs Young Boys Bern

FBL-EUR-C3-YOUNG BOYS-CLUJ
Gegen Cluj gab es einen wilden Ritt am letzten spieltag | FABRICE COFFRINI/Getty Images

Deutschland gegen die Schweiz: Ein Nachbarlands-Duell mit klaren Vorzeichen. Der Tabellenführer der Bundesliga weiß um seine Qualität, das weiß der Schweizer Meister aber auch. Bis zu diesem Duell werden wohl einige Bayer-Stammkräfte zurückkehren. Momentan haben die Rheinländer einen Lauf, der seinesgleichen sucht. Im Februar kann es schon wieder anders aussehen. Die phänomenale Offensive um Wirtz, Bailey, Alario und Amiri rollt immer weiter. Auch defensiv stehen die Westdeutschen sicher.

Viertelfinalchance: 90%

YB darf nicht unterschätzt werden, vor allem nicht auf dem heimischen Kunstrasen, aber in der momentanen Form muss sich jeder Europa League-Club vor der Werkself fürchten.

facebooktwitterreddit