WM

Wer holt den Titel? Erling Haaland nennt seine WM-Favoriten

Jan Kupitz
Erling Haaland
Erling Haaland / Visionhaus/GettyImages
facebooktwitterreddit

Am liebsten würde er natürlich selbst um die WM-Krone mitkämpfen, doch das ist 2022 nicht möglich: Erling Haaland verrät, welche Nationen seiner Meinung nach die größten Chancen auf den Titel haben.


Haaland ist einer der großen Spieler, die nicht an der WM 2022 in Katar teilnehmen können. Allerdings nicht wegen einer Verletzung, sondern weil der Torjäger und sein Heimatland Norwegen es nicht geschafft haben, ein Ticket für den Mittleren Osten zu ziehen.

Der ehemalige Dortmunder hat das Groß-Ereignis aber dennoch im Blick und auch seine Favoriten, von denen er gleich vier zählt, wie er in einem Interview mit der BBC verrät.

"Ich kann nicht nur einen Favoriten nennen, weil es zu viele gute Mannschaften gibt. Ich würde Brasilien, Argentinien, Frankreich und vielleicht England sagen", so Haaland über die heißesten Titel-Anwärter.

"Ich hätte natürlich gerne bei der Weltmeisterschaft gespielt, aber ich werde dazu nicht in der Lage sein. Ich werde die Zeit stattdessen nutzen, um mich auszuruhen, und ich werde trainieren. Ich werde mich auf den Rest der Saison vorbereiten, damit ich für das nächste Spiel nach der Pause bereit bin", fügte Haaland bedauernd hinzu, der in 23 Länderspielen für sein Land bereits 21 Tore erzielt und bei Manchester City eine rekordverdächtige erste Saisonhälfte hingelegt hat.


Alle WM-News bei 90min:

Alle News zur WM
Alle News zum DFB-Team

facebooktwitterreddit