Bayern München

Sorgen um Choupo-Moting: Bayern-Profi mit "akuten Schmerzen im Knie"

Jan Kupitz
Eric Maxim Choupo-Moting
Eric Maxim Choupo-Moting / Sebastian Widmann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Neue Sorgen um Eric Maxim Choupo-Moting: Der Bayern-Star klagte beim Training der kamerunischen Nationalmannschaft über "akute Schmerzen im Knie".


Mitte November hat Choupo-Moting sein bis dato letztes Spiel für den FC Bayern München bestritten - danach fiel er aufgrund einer Corona-Infektion inklusive leichten Infiltrationen in der Lunge wochenlang aus.

Erst kurz vor Weihnachten konnte der Angreifer das Lauftraining aufnehmen. Doch anstatt sich in München auf die Rückrunde vorzubereiten, wurde er von der kamerunischen Nationalmannschaft für den Anfang Januar startenden Afrika Cup nominiert.

Dort gab es gleich den nächsten Rückschlag: Kameruns Pressesprecher teilte gegenüber der Nachrichtenagentur AFP mit, dass Choupo-Moting das Training aufgrund von "akuten Schmerzen im rechten Knie" abbrechen musste.

Nun müssen die weiteren Untersuchungen abgewartet werden, denn nähere Einzelheiten zur Verletzung liegen noch nicht vor.

Darüber hinaus haben die "unbezähmbaren Löwen" mehrere Coronafälle in ihrem Kader zu beklagen: Mit Pierre Kunde Malong, Christian Bassogo, Jean Efala Konguep und Michael Ngadeu Ngadjui wurden gleich vier Profis positiv getestet. Nicht die allerbesten Voraussetzungen vor dem Turnierstart...

facebooktwitterreddit