90min
Borussia Mönchengladbach

Embolo gegen Wolfsburg der Matchwinner: "Weltklasse, was er gespielt hat"

Yannik Möller
Breel Embolo war gegen Wolfsburg kaum zu stoppen
Breel Embolo war gegen Wolfsburg kaum zu stoppen / Martin Rose/Getty Images
facebooktwitterreddit

Borussia Mönchengladbach kommt so langsam auf Kurs. Beim 3:1-Erfolg gegen den VfL Wolfsburg war Breel Embolo der beste Spieler auf dem Platz. Er erhielt von den Fans und von seinen Mitspielern viel Lob.


Eines lässt sich wohl ganz klar sagen: der Einstieg in diese Saison hätte für Borussia Mönchengladbach durchaus besser laufen können. Das Unentschieden gegen den FC Bayern machte noch Hoffnung, wenig später fand man sich auf einem zwischenzeitlichen 16. Tabellenplatz wieder.

Nun konnten die Gladbacher gegen zwei Teams aus der Champions League gewinnen. Erst der 1:0-Sieg gegen den BVB und danach der 3:1-Erfolg gegen den VfL Wolfsburg. Beide Partien hatten eine Gemeinsamkeit: Breel Embolo stand endlich wieder in der Startelf von Trainer Adi Hütter.

Embolo hat "den Körper, die Schnelligkeit, die Wucht" - Matchwinner beim 3:1-Sieg gegen Wolfsburg

Den Saisonstart hatte er noch verletzt verpasst, dann agierte er in zwei Partien als Einwechselspieler für einige Minuten. Die letzten beiden Spieltage gehörte er wieder der ersten Elf an. Insbesondere gegen die Wölfe zeigte er sich von seiner besten Seite.

Ein eigenes Tor, eine Vorlage und eine rundum starke Leistung. Embolo war beim VfL-Duell der Matchwinner. Nach dem Spiel zeigten sich auch seine Teamkollegen sehr glücklich über seine Rückkehr. Jordan Beyer überschüttete ihn mit Lob (via Sky): "Weltklasse, was Breel gespielt hat. Wir können froh sein, so einen Spieler da vorne drin zu haben."

Breel Embolo
Gegen Wolfsburg konnte Breel Embolo regelrecht aufblühen / TOBIAS SCHWARZ/Getty Images

Auch Jonas Hofmann, der ebenfalls ein sehr gutes Spiel ablieferte, fügte hinzu: "Er hat den Körper, die Schnelligkeit, die Wucht. Damit ist er sehr unangenehm für jede Verteidigung."

Selbstverständlich bekam er auch von den Fans viele Lobeshymnen und nette Worte. Sie wählten ihn auch zum Spieler des Spiels. Neben seinen Torbeteiligungen hatte der Schweizer noch eine Passquote von 77 Prozent und satte 45 Zweikampf-Duelle vorzuweisen. Neun Aktionen im gegnerischen Strafraum zeigten zudem auf, wie stark eingebunden und aktiv er war.

Selbstverständlich ist der aktuelle Gladbach-Aufschwung nicht nur der Verdienst von Embolo. Allerdings zeigt sich der 24-Jährige zurzeit als Gesicht der positiven Wende. Und das nicht nur anhand der Ergebnisse, sondern auch der spielerischen Auftritte der Fohlenelf. Sobald er von Beginn an spielte, klappte es auch mit den drei Punkten.

Und dieser Aufschwung ist von großer Bedeutung. Auch wenn Max Eberl immer wieder betont, dass das europäische Geschäft alles andere als ein Muss für diesen Verein ist - die Spieler und auch das Umfeld haben sich mittlerweile schon etwas an internationale Spiele gewöhnt. Völlig zurecht, dieses Denken hat man sich schließlich selbst erarbeitet.

Mit guter Stimmung und Siegen gegen Teams aus der Top fünf der Bundesliga holt sich die Mannschaft viel Selbstvertrauen zurück. Ein Selbstvertrauen, das in den letzten beiden Spielen eindeutig von Embolo ausgestrahlt wurde und das von großer Bedeutung ist, wenn man den etwas verkorksten Start weiterhin wettmachen möchte.

Entsprechend begeistert sind momentan auch die Fans von dem Spieler, der erst vor etwa zwei Jahren von Schalke 04 verpflichtet wurde.

facebooktwitterreddit