90min
EM 2020

EM-Achtelfinale: Qualifizierte Teams, mögliche Szenarien und auf wen das DFB-Team treffen könnte

Simon Zimmermann
Wer qualifiziert sich wie für das EM-Achtelfinale? Alle Infos im Überblick
Wer qualifiziert sich wie für das EM-Achtelfinale? Alle Infos im Überblick / Alexander Hassenstein/Getty Images
facebooktwitterreddit

Drei von sechs EM-Gruppen sind entschieden. Neben den souveränen Gruppensiegern Italien, Niederlande und Belgien sind auch Wales, die Schweiz, Dänemark und Österreichs bereits sicher für das Achtelfinale qualifiziert. Das DFB-Team ist vor dem letzten Gruppenduell gegen Ungarn am Mittwoch (21 Uhr) noch nicht sicher in der K.o.-Runde. Nach den Ergebnissen am Montag reicht Deutschland aber sogar eine knappe Niederlage, um als Gruppendritter im Achtelfinale dabei zu sein.

Wer bereits qualifiziert ist, wie sich die restlichen Teams qualifizieren können und auf wen die deutsche Mannschaft unter den letzten 16 treffen kann, gibt es hier im Überblick:


EM-Achtelfinale: Qualifizierte Teams

Gruppensieger:

  • Italien (Gruppe A)
  • Belgien (Gruppe B)
  • Niederlande (Gruppe C)

Gruppenzweiter:

  • Wales (Gruppe A)
  • Dänemark (Gruppe B)
  • Österreich (Gruppe C)

Als einer der vier besten Gruppendritten sicher dabei:

  • Schweiz (Gruppe A)

Muss noch zittern:

  • Ukraine (Gruppe C) - 3 Punkte, 4:5 Tore
  • Finnland (Gruppe B) - 3 Punkte, 1:3 Tore

Die Ausgangssituation in Gruppe D, E und F

Gruppe D

1. Tschechien
- Hat als einer der vier besten Gruppendritten das Achtelfinale schon sicher
- Gruppensieger mit Sieg oder Remis gegen England
- Gruppenzweiter bei Niederlage gegen England und wenn Kroatien gegen Schottland nicht gewinnt

2. England
- Hat als einer der vier besten Gruppendritten das Achtelfinale schon sicher
- Gruppensieger bei Sieg gegen Tschechien
- Gruppenzweiter bei Remis oder Niederlage gegen Tschechien, wenn Schottland nicht gegen Kroatien gewinnt

3. Kroatien
- Gruppenzweiter bei Sieg gegen Schottland und hoher Niederlage von Tschechien gegen England (reicht die Tordifferenz nicht aus, wird Kroatien einer der vier besten Gruppendritten)
- Achtelfinale als Gruppendritter bei Sieg gegen Schottland und wenn England gegen Tschechien nicht gewinnt

4. Schottland
- Gruppenzweiter bei Sieg gegen Kroatien und Niederlage von England gegen Tschechien (Tordifferenz entscheidet dann)
- Achtelfinale als Gruppendritter bei Sieg gegen Kroatien und wenn Tschechien nicht gegen England gewinnt

Gruppe E

1. Schweden
- Als Gruppendritter bereits für das Achtelfinale qualifiziert
- Gruppenerster bei Sieg gegen Polen

2. Slowakei
- Achtelfinale mit Sieg gegen Spanien
- Achtelfinale bei Remis gegen Spanien, wenn Schweden nicht gegen Polen verliert

3. Spanien
- Gruppenerster oder -zweiter bei Sieg gegen Slowakei
- Bei Remis gegen Slowakei automatisch einer der besten vier Gruppendritten

4. Polen
- Gruppenzweiter bei Sieg gegen Schweden, wenn Spanien und Slowakei nicht remis spielen
- Bei Sieg gegen Schweden einer der vier besten Gruppendritten

Gruppe F

1. Frankreich
- Hat das Achtelfinale als einer der besten vier Gruppendritten schon sicher
- Gruppensieger bei Sieg gegen Portugal oder Remis, wenn Deutschland nicht gegen Ungarn gewinnt
- Gruppenzweiter bei Remis gegen Portugal, wenn Deutschland gewinnt
- Gruppenzweiter bei Niederlage gegen Portugal, wenn Deutschland gegen Ungarn remis spielt

2. Deutschland
- Gruppensieger bei Sieg gegen Ungarn, wenn Frankreich nicht gewinnt
- Gruppenzweiter bei Remis gegen Ungarn, wenn Portugal nicht gewinnt
- Einer der vier besten Gruppendritten bei Remis gegen Ungarn
- Einer der vier besten Gruppendritten bei 0:1-Niederlage gegen Ungarn, wenn Frankreich gewinnt
- Fairplay-Wertung entscheidet bei 0:2-Niederlage gegen Ungarn und wenn Frankreich gewinnt - Ukraine mit zwei Gelben Karten vor Deutschland (3)

3. Portugal
- Gruppensieger bei Sieg gegen Frankreich und wenn Deutschland nicht gewinnt
- Gruppenzweiter bei Sieg gegen Frankreich, wenn Deutschland gewinnt
- Gruppenzweiter bei Remis gegen Frankreich, wenn Ungarn gewinnt
- Chance auf einen der vier besten Gruppendritten bei Niederlage gegen Frankreich, wenn Ungarn nicht gewinnt

4. Ungarn
- Gruppenzweiter bei Sieg gegen Deutschland, wenn Frankreich gewinnt
- Chance auf Rang drei, bei Sieg gegen Deutschland, wenn Portugal nicht verliert


Das Achtelfinale im Überblick:

Samstag, 26.6.:
Wales - Dänemark (18 Uhr)
Italien - Österreich (21 Uhr)

Sonntag, 27.6.:
Niederlande - 3. Gruppe D/E/F (18 Uhr)
Belgien - 3. Gruppe A/D/E/F (21 Uhr)

Montag, 28.6.:
2. Gruppe D - 2. Gruppe E (18 Uhr)
1. Gruppe F - 3. Gruppe A/B/C (21 Uhr)

Dienstag, 29.6.:
1. Gruppe D - 2. Gruppe F (18 Uhr)
1. Gruppe E - 3. Gruppe A/B/C/D (21 Uhr)


Die möglichen deutschen Achtelfinal-Gegner

Bei Gruppenplatz 1:
Schweiz
Finnland
Ukraine

Bei Gruppenplatz 2:
England
Tschechien

Bei Gruppenplatz 3:
Belgien
Niederlande

facebooktwitterreddit