90min
EM 2020

Nordmazedonien gegen Niederlande: Übertragung, Aufstellungen & Wettquoten

Philipp Geiger
Die Niederlande steht bereits im Achtelfinale
Die Niederlande steht bereits im Achtelfinale / Anadolu Agency/Getty Images
facebooktwitterreddit

In der Gruppe C treffen am Montagabend Nordmazedonien und die Niederlande aufeinander. Nach den Siegen gegen die Ukraine (3:2) und Österreich (2:0) hat Oranje Platz eins bereits vor dem letzten Gruppenspiel in der Tasche. Nordmazedonien hingegen hat bei der EM-Premiere nach den Niederlagen gegen Österreich (1:3) und die Ukraine (1:2) keine Chance mehr auf das Weiterkommen. Alle Infos zur Partie gibt es hier auf einen Blick.

Nordmazedonien vs. Niederlande: Übertragung & Live-Stream

Das Duell zwischen Nordmazedonien und der Niederlande ist nicht im Free-TV, sondern nur bei Magenta TV zu sehen.

TV/Stream: Magenta TV

Infos zu Nordmazedonien gegen Niederlande

EURO 2020: 3. Gruppenspieltag, Gruppe C
Anpfiff: 18 Uhr
Spielort: Johan Cruijff Arena (Amsterdam)
Schiedsrichter: Istvan Kovacs (Rumänien)

Die Gruppe C im Überblick:
1. Niederlande: 6 Punkte (5:2 Tore)
2. Ukraine: 3 Punkte (4:4 Tore)
3. Österreich: 3 Punkte (3:3 Tore)
4. Nordmazedonien: 0 Punkte (2:5 Tore)

Aktuelle Form:
Nordmazedonien: N - N - S - U - S
Niederlande: S - S - S - U - S

Trainerstimmen zum Spiel

Igor Angelovski (Nordmazedonien, via uefa.com): "Im zweiten Durchgang gegen die Ukraine haben wir unser wahres Gesicht gezeigt und bewiesen, dass wir es verdient haben, bei der Europameisterschaft dabei zu sein. So sollten wir uns auch gegen die Niederländer präsentieren. Wir wollen eine gute Leistung abliefern und hoffentlich unsere ersten Punkte des Turniers einfahren."

Frank de Boer (Niederlande, via uefa.com): "Nordmazedonien verdient es wirklich hier zu sein. Sie haben sich sehr gut geschlagen, sie sind sehr gut organisiert. Und dann haben sie diesen schlauen Fuchs Pandev, der wirklich den Unterschied ausmacht. Es ist großartig, dass er das Spiel immer noch genießt und für sein Land wichtig sein kann. Wir dürfen sie nicht unterschätzen, deshalb werde ich nicht viel verändern."

Voraussichtliche Aufstellungen

Beide Cheftrainer können im letzten Gruppenspiel personell aller Voraussicht nach aus dem Vollen schöpfen.

Nordmazedonien (3-5-2): Dimitrievski - S. Ristovski, Velkovski, Musliu - Nikolov, Ademi, Elmas, Alioski - Bardhi - Pandev, Trajkovski

Niederlande (3-4-3): Stekelenburg - de Vrij, de Ligt, Blind - Dumfries, van Aanholt - Gravenberch, F. de Jong, Wijnaldum - Malen, Depay

Wettquoten zu Nordmazedonien - Niederlande

Sieg Nordmazedonien: 11,00 (tipico)
Unentschieden: 5,70
Sieg Niederlande: 1,27

facebooktwitterreddit