Manchester United

VIDEO: Eisige Begrüßung zwischen Cristiano Ronaldo und Bruno Fernandes bei Portugals Nationalmannschaft

Jan Kupitz
Bruno Fernandes und Cristiano Ronaldo
Bruno Fernandes und Cristiano Ronaldo / Soccrates Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Bruno Fernandes scheint das brisante Interview von Cristiano Ronaldo nicht gut aufgenommen zu haben. Der Vizekapitän von Manchester United hat den Superstar frostig begrüßt, als er sich vor der bevorstehenden Weltmeisterschaft zum Training meldete.



Ein Video des portugiesischen Fußballverbands zeigte Fernandes bei seiner Ankunft auf dem Trainingsgelände der Nationalmannschaft. Ronaldo war bereits da und versuchte, seinen Vereinskameraden zu begrüßen - doch Fernandes reagierte zurückhaltend und wurde mit den anderen in der Umkleidekabine merklich wärmer.

Zuvor hatte Ronaldo in einem Interview Manchester United scharf kritisiert, dem Verein vorgeworfen, sich nicht weiterzuentwickeln, und erklärt, er habe keinen Respekt vor Cheftrainer Erik ten Hag.

Der portugiesische Mittelfeldspieler Joao Mario gab sein Bestes, um die aufkeimenden Gerüchte über Spannungen zwischen Ronaldo und Fernandes aus der Welt zu schaffen, als er um eine Stellungnahme zu dem Gespräch gebeten wurde.

"Ich war in diesem Moment in der Umkleidekabine", sagte er auf einer Pressekonferenz. "Ich habe das Video gesehen, es ist lustig, weil es unterschiedlich interpretiert werden kann, aber es war ein Scherz zwischen den beiden. Bruno war einer der Letzten, die ankamen, und Cristiano fragte ihn, ob er mit dem Boot gekommen sei."

"Ich glaube, dass die Bilder unterschiedlich interpretiert werden können, aber es war ein Scherz zwischen den beiden. Ich glaube, sie haben eine gute Beziehung, weil sie zusammen spielen. Ich habe sie gestern den ganzen Tag gesehen. Es gibt kein Problem zwischen ihnen."

Fernandes ist dafür bekannt, dass er Ronaldo sehr nahe steht und den fünfmaligen Champions-League-Sieger schon verehrt hat, lange bevor sie erst Nationalspieler und dann Vereinskameraden wurden.

Aber der Vizekapitän ist auch dafür bekannt, dass er dem Verein gegenüber äußerst loyal ist. Fernandes scheint durch Ronaldos Interview in eine schwierige Lage gebracht worden zu sein, sowohl was den Zeitpunkt als auch was den Inhalt betrifft.


Alles zu Man United und Cristiano Ronaldo

facebooktwitterreddit