Überraschung in Frankfurt: Glasner plant mit neuem Abwehrchef

Yannik Möller
Oliver Glasner
Oliver Glasner / Fantasista/GettyImages
facebooktwitterreddit

Weil Eintracht Frankfurt für die Rückrunde große Ambitionen hat, ist die Wahl des Abwehrchefs umso wichtiger. Oliver Glasner sorgt offenbar für eine Überraschung: Hrvoje Smolcic soll zum neuen Boss in der Defensive werden.


Erst im vergangenen Sommer wechselte Hrvoje Smolcic aus seiner kroatischen Heimat nach Frankfurt. Zwar war schon absehbar, dass der 22-Jährige das Zeug und Potenzial hat, früher oder später zum wichtigen Stammspieler zu werden. Und doch ist es durchaus überraschend, dass er bereits zur Rückrunde zum neuen Abwehrchef heranwachsen soll. So soll nämlich die Entscheidung von Oliver Glasner aussehen: Smolcic wird die Dreierkette im Zentrum künftig anführen.

Smolcic als neuer Abwehr-Chef: "Er ist der geborene Anführer"

Über die letzten Spieltage vor der WM- und Winterpause, sowie im Trainingslager der SGE, hat er den Trainer weiter von sich überzeugen können. Im Testspiel gegen Lech Posen am vergangenen Freitag, als der Trainer die voraussichtliche Startelf für den Bundesliga-Restart auf das Feld schickte, spielte der Innenverteidiger in der Dreierkette umringt von Tuta und Evan N'Dicka auf. Auch zuvor, gegen Atalanta Bergamo und den SV Sandhausen, stand er bereits in der ersten Elf.

Damit hat Smolcic auch Teamkollegen wie Makoto Hasebe und Kristijan Jakic hinter sich lassen können. Eine Entwicklung der letzten Wochen und Monate.

Hrvoje Smolcic
Hrvoje Smolcic / James Williamson - AMA/GettyImages

Glasner erklärte seine Entscheidung gegenüber der Bild: "Smolcic ist der geborene Anführer und auf dem Platz sehr laut. Und er ist jemand, der mit seinem Kopfballspiel sehr positiv ist."

Das sei auch ein Vorteil, wenn es am kommenden Samstag gegen Schalke 04 und somit gegen Simon Terodde geht, führte er aus. Das Fazit des Coaches: "Er ist auf jeden Fall auf dem richtigen Weg."

Durch die Verletzung von Tuta muss die zuletzt anvisierte Dreierkette zwar nochmal etwas angepasst werden, doch wird die Leader-Rolle für Smolcic dadurch nicht außer Kraft gesetzt.


Alles zur SGE bei 90min:

facebooktwitterreddit