90min

Dresden vs. HSV live: So siehst du das DFB-Pokalspiel im Stream und TV

Sep 13, 2020, 2:58 PM GMT+2
Nach der geglückten Generalprobe gegen Hertha BSC wartet das erste Pflichtspiel auf den HSV
Nach der geglückten Generalprobe gegen Hertha BSC wartet das erste Pflichtspiel auf den HSV | DeFodi Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Zum Auftakt der neuen DFB-Pokal-Saison empfängt Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden den HSV. Alle wichtigen Infos zum Spiel findet Ihr in der folgenden Übersicht.

Dresden vs. HSV: Live im Stream und TV auf Sky

  • Datum: Montag, 14.09.2020
  • Anstoß: 18:30 Uhr
  • Stadion: Rudolf-Harbig-Stadion (Dresden)
  • TV / Stream: Sky Sport 2 HD (Konferenz), Sky Sport 3 HD (Einzelspiel) / Sky Go, Sky Ticket
  • Fußball Stream Live kostenlos gesucht?

Dresden vs. HSV: Team-News und Rahmenbedingungen

Wieder einmal ist Dynamo Dresden aus der 2. Bundesliga abgestiegen, doch mit den vergangenen Monaten wollen sich die Verantwortlichen nicht beschäftigen. Stattdessen blicken alle nach vorn - insbesondere Trainer Markus Kauczinski: "Ich denke wir haben auch in den letzten Tagen noch mal einen Schritt nach vorne gemacht um jetzt mit dem HSV einen richtig starken Gegner vor der Brust, der uns richtig fordern wird", wird der 50-Jährige im Vorfeld der Partie auf der Vereinswebsite zitiert, "aber wir haben in den vergangenen Wochen gezeigt, dass wir uns wehren können."

Unter Einhaltung des Hygienekonzepts werden erstmals seit März wieder Zuschauer im Rudolf-Harbig-Stadion zugelassen sein. Nach aktuellem Stand wurden bisher 8.500 Karten verkauft, am Montag sind von 10 bis 16 Uhr weitere Tickets im freien Verkauf über den Online-Shop oder im Kassenbereich am Stadion erhältlich.

Beim HSV hat sich während des Sommers wieder einiges getan. Nachdem Dieter Hecking eine Vertragsverlängerung abgelehnt hatte, wechselte Daniel Thioune vom VfL Osnabrück an die Elbe. Unter der Leitung des 46-Jährigen soll die Mannschaft zusammenwachsen und sich nachhaltig entwickeln, damit eines Tages der Aufstieg gelingen kann.

Zuallererst steht aber das Pokalspiel gegen "eine sehr gute Mannschaft" auf dem Programm. "Es wird eine schwierige Aufgabe", warnte Thioune, der auf Jan Gyamerah, Ewerton und Julian Pollersbeck verzichten wird. Zudem fällt Bakery Jatta aus.

Dresden vs. HSV: Voraussichtliche Aufstellungen

  • Dynamo Dresden: Broll - Becker, Ehlers, Knipping, Löwe - Stark, Hartmann - Diawusie, Weihrauch, Vlachodimos - Daferner
  • Hamburger SV: Heuer Fernandes - Leistner, Jung, Ambrosius - Narey, Hunt, Dudziak, Leibold - Kittel - Wintzheimer, Hinterseer
facebooktwitterreddit