Transfer

Diesen DFB-Star würde Rüdiger gerne bei Real sehen

Daniel Holfelder
Antonio Rüdiger
Antonio Rüdiger / Denis Doyle/GettyImages
facebooktwitterreddit

Antonio Rüdiger fühlt sich bei Real Madrid rundum wohl. Noch ein bisschen wohler würde sich der Innenverteidiger fühlen, wenn er neben Toni Kroos noch einen weiteren deutschen Teamkollegen hätte. An wen er dabei denkt, verriet Rüdiger in einem Interview mit dem ZDF.


Am liebsten würde der gebürtige Berliner gemeinsam mit Jamal Musiala auf Titeljagd mit den Königlichen gehen. "Was der jetzt schon bei Bayern zeigt... für mich ist er ein überragender Spieler und sehr, sehr guter Junge", schwärmte der 29-Jährige.

Speziell der Charakter seines jungen Kollegen imponiert Rüdiger: "Mit 19 sehr bodenständig, obwohl so viel Hype um ihn herum ist. Er hat alles, um eines Tages auch hier hoffentlich zu spielen." Gegenwärtig läuft Musialas Vertrag beim FC Bayern noch bis 2026.

"Ich hoffe, dass Jamal zu dem wird, was Lionel Messi in Barcelona wurde."

Lothar Matthäus über Jamal Musiala

Real müsste also tief in die Tasche greifen, um den Youngster aus München loszueisen. Wenn es nach Lothar Matthäus geht, ist Musiala schon jetzt eine Viertelmillion Euro wert - mindestens. Der ehemalige Weltfußballer lobte den Teenager zuletzt beim 2:0-Auswärtssieg der Bayern auf Schalke über den grünen Klee.

In seiner Kolumme für Sky legte Matthäus nach: "Ich hoffe, das Jamal zu dem wird, was Lionel Messi in Barcelona wurde. Ein Idol, eine Legende, ein unvergesslicher Spieler, der über viele Jahre das Spiel der Bayern trägt und prägt."


"Natzes Nutmeg" - Der 90min-Talk mit Nadine Angerer zur WM 2022 in Katar


Alles zur WM 2022 bei 90min:

Alle News zur WM 2022
Alle News zum DFB-Team

Alle News zum FC Bayern

Alle News zu Real Madrid

facebooktwitterreddit