Marc-André ter Stegen

DFB-Team: Flick verzichtet für die Nations League im Sommer auf ter Stegen

Simon Zimmermann
Marc-André ter Stegen fehlt dem DFB-Team in der Nations League
Marc-André ter Stegen fehlt dem DFB-Team in der Nations League / Quality Sport Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Mit vier Partien in der Nations League geht das DFB-Team im Juni in die heiße Phase der WM-Vorbereitung. Marc-André ter Stegen wird dann fehlen. Bundestrainer Hansi Flick verzichtet auf den Barça-Keeper in seinem Aufgebot.


Die Entscheidung sei bewusst und in Absprache mit dem 30-Jährigen getroffen worden, erklärte Flick: "Marc und ich haben uns sehr offen und ausführlich über seine persönliche Situation in der Nationalmannschaft und beim FC Barcelona ausgetauscht. Marc zählt zu den besten Torhütern der Welt. Aufgrund von Verletzungen konnte er jedoch in den vergangenen zwei Jahren die Sommerpausen nicht zur Regeneration nutzen. Gerade im Hinblick auf die anstehende WM in Katar waren wir uns beide einig, dass eine normale Spiel- und Trainingsauszeit in diesem Jahr wichtig und sinnvoll ist."

Auch der 28-fache Nationalkeeper äußerte sich zu der Entscheidung. Bei der Qualifikation für die WM in Katar stand ter Stegen dreimal zwischen den deutschen Pfosten: "Ich bin immer sehr gern bei der Nationalmannschaft und freue mich über jede Nominierung. Auf der anderen Seite bin ich nach drei intensiven Saisons jeweils ohne Sommerpause dazwischen froh, dass der Bundestrainer mit mir der Meinung ist, dass ich diese Pause brauche und mich dabei unterstützt."

Die Termine der Nationalmannschaft im Sommer:

  • 23. bis 27. Mai: Kurztrainingslager in Marbella
  • 4. Juni: vs. Italien (Nations League, in Bologna)
  • 7. Juni: vs. England (Nations League, in München)
  • 11. Juni: vs. Ungarn (Nations League, in Budapest)
  • 14. Juni: Italien (Nations League, Mönchengladbach)

Alles zur deutschen Nationalmannschaft bei 90min

facebooktwitterreddit