90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Die 6 Deutschen, die vor Timo Werner für den FC Chelsea spielten

Michael Ballack gewann mit Chelsea die Meisterschaft
Michael Ballack gewann mit Chelsea die Meisterschaft | Clive Mason/Getty Images

Wenn Timo Werner zur neuen Saison zum FC Chelsea wechselt, dann trifft er dort auf seinen ehemaligen Kollegen vom VfB Stuttgart, Antonio Rüdiger. Der 27-Jährige war der sechste Deutsche, der bei den Blues einen Vertrag unterschrieb, Werner wird also der siebte sein. Rüdiger ist an der Stamford Bridge mittlerweile eine feste Größe, von den meisten anderen Deutschen konnte man dies nicht behaupten - abgesehen von Michael Ballack natürlich.

1. Sebastian Kneißl

Der erste Deutsche, den der FC Chelsea jemals verpflichtete, war Sebastian Kneißl. Aus der Jugend von Eintracht Frankfurt ging Kneißl 2000 nach London und blieb viereinhalb Jahre - ohne auch nur ein einziges Mal für Chelsea aufzulaufen. Kneißl wurde zweimal verliehen und wechselte im Januar 2005 schließlich zurück nach Deutschland zu Wacker Burghausen.

2. Robert Huth

Robert Huth im Trikot des FC Chelsea
Robert Huth im Trikot des FC Chelsea | Stu Forster/Getty Images

Ein Jahr nach Sebastian Kneißl verpflichtete Chelsea Robert Huth aus der Jugend von Union Berlin. Der Innenverteidiger setzte sich bei den Profis durch und absolvierte in fünf Jahren immerhin 63 Spiele für die Blues. Er bekam auch noch die Anfangszeit von Roman Abramovichs Übernahme mit, was ihm 2005 und 2006 die englische Meisterschaft bescherte. Danach ging es weiter beim FC Middlesbrough.

3. Michael Ballack

Ballack war bei Chelsea ein Star
Ballack war bei Chelsea ein Star | Shaun Botterill/Getty Images

Ablösefrei konnte der FC Chelsea den deutschen Capitano Michael Ballack nach dem Sommermärchen 2006 verpflichten - und was für ein Coup das war! Ballack spielte vier sehr starke Jahre in London und gehörte zu den Leistungsträgern. Drei FA-Cup-Titel, ein Sieg im Ligapokal und eine Meisterschaft sprangen dabei heraus. Leider blieb ihm der Champions-League-Titel weiterhin verwehrt, bekanntermaßen auf dramatische Weise. Trotzdem war Ballack bislang zweifelsohne der beste Deutsche bei Chelsea. 2010 ging es zurück nach Leverkusen.

4. Marko Marin

Marko Marin
Laurence Griffiths/Getty Images

Warum der FC Chelsea der Meinung war, Marko Marin könne ihm helfen, bleibt bis heute schleierhaft. Der kleine Dribbler hatte einen vielversprechenden Beginn seiner Karriere in Mönchengladbach und ging für 8,2 Millionen Euro nach Bremen. Bei Werder spielte er ordentlich, aber nicht besonders herausragend - trotzdem bot Chelsea 2012 acht Millionen Euro. Bremen akzeptierte und ging ohne großen Verlust aus der Nummer heraus, Chelsea dagegen machte Minus: Wie die meisten erwartet hatten, konnte sich Marin nicht durchsetzen und wurde die meiste Zeit verliehen, bevor er 2016 für drei Millionen Euro zu Olympiakos Piräus abgegeben wurde. Ein Flop, der sich anbahnte.

5. Andre Schürrle

Andre Schuerrle
Clive Mason/Getty Images

Andre Schürrles Traum, einmal für den FC Chelsea zu spielen, erfüllte sich im Juli 2013, als Bayer Leverkusen ihn für 22 Millionen Euro ziehen ließ. Schürrle spielte eine ordentliche erste Saison mit acht Toren in 30 Einsätzen und spielte dann eine gute WM für Deutschland, bei der er Mario Götzes Tor im Finale auflegte. Trotzdem kam er in seiner zweiten Spielzeit in London deutlich weniger zum Einsatz, im Januar 2015 ging es schließlich zurück nach Deutschland zum VfL Wolfsburg - wobei Chelsea noch einen großen Transfergewinn einstrich. Zur alten Top-Form hat Schürrle seither aber nicht wieder gefunden.

6. Antonio Rüdiger

Antonio Rüdiger ist bei Chelsea gesetzt
Antonio Rüdiger ist bei Chelsea gesetzt | James Williamson - AMA/Getty Images

Antonio Rüdiger ist neben Michael Ballack der einzige Deutsche, der sich bei Chelsea richtig durchsetzen konnte: 2017 für 35 Millionen Euro aus Rom gekommen, ist Rüdiger voll eingeschlagen. Der Innenverteidiger ist heute nicht aus der Startelf wegzudenken und wird auch in den Zukunftsplanungen von Trainer Frank Lampard eine wichtige Rolle spielen.