Der Nächste - Coman gegen Augsburg verletzt ausgewechselt (Mit Update)

  • Franzose gegen Augsburg verletzt ausgewechselt
  • Vermeintliche Knöchelverletzung

Kingsley Coman
Kingsley Coman / Sebastian Widmann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die Verletzungsmisere beim FC Bayern nimmt kein Ende. Nun reiht sich auch Kingsley Coman in die Liste der verletzten Münchner ein.

Nach einem Eckball der Münchner fliegt der Ball aus dem Getümmel gefährlich vor das Augsburger Tor. Während Aleksandar Pavlovic mit seinem ersten Bundesligator die Münchner in Führung bringt (23.), fällt am zweiten Pfosten ein Augsburger Spieler auf den Knöchel des Münchners Kingsley Coman, der sich vor Schmerzen am Boden krümmt. Coman muss gestützt vom Platz getragen werden und kann nicht weiterspielen. Der Franzose wird durch seinen Landsmann Mathys Tel. ersetzt.

Es sah nicht gut aus für Coman, der mit schmerzverzerrtem Gesicht das Spielfeld nicht ohne Hilfe verlassen konnte. Wie schwer die Verletzung des französischen Wirbelwinds ist, steht noch nicht fest, aber es ist wohl davon auszugehen, dass Coman vorerst ausfallen wird. Damit wächst das Bayern-Lazarett weiter und verschärft die Personalsorgen von Trainer Thomas Tuchel.

Weitere Infos folgen.

Update

Coman scheint sich am Knie verletzt zu haben. Eine schwerere Verletzung scheint sich anzudeuten. Das wäre mehr als bitter für Coman und die Bayern.


Weitere FC Bayern-News lesen:

feed