Bayern München

Davies-Comeback gegen Villarreal: Nagelsmann hat "die Idee, ihn morgen starten zu lassen"

Dominik Hager
Alphonso Davies könnte gegen Villarreal von Beginn an spielen
Alphonso Davies könnte gegen Villarreal von Beginn an spielen / CHRISTOF STACHE/GettyImages
facebooktwitterreddit

Alphonso Davies wird gegen den FC Villarreal in den Bayern-Kader zurückkehren. Diese frohe Botschaft verkündete Trainer Julian Nagelsmann im Rahmen der PK vor dem Champions-League-Kracher gegen den FC Villarreal.


Am 17. Dezember hat Alphonso Davies beim 4:0-Erfolg gegen den VfL Wolfsburg sein bis jetzt letztes Spiel bestritten. Seitdem war er infolge einer Corona-Infektion und einer Herzmuskelentzündung zum Zusehen verdonnert.

Während Leon Goretzka und die anderen Mitglieder des Bayern-Lazaretts gegen den SC Freiburg allesamt wieder mitmischen konnten, stand Alphonso Davies ein wenig überraschend nicht im Kader.

Nagelsmann kündigt Comeback an: "Habe die Idee, ihn starten zu lassen"

Dies wird sich jedoch beim CL-Duell in Villarreal ändern. Julian Nagelsmann versicherte, dass der Kanadier zurückkehrt.

"Er wird mit uns nach Villarreal reißen. Seine letzten Untersuchungsergebnisse waren so gut, dass er von Beginn an spielen könnte", freute sich der Bayern-Coach über die positive Entwicklung.

Eine Überraschung wäre es sicherlich, wenn der Roadrunner nach knapp vier Monaten Wettkampfpause einen Kaltstart in der Königsklasse hinlegen würde. Nagelsmann gedenkt aber offenbar, genau das zu tun.

"Wir werden im Laufe des Tages entscheiden. Ich habe aber schon die Idee, ihn morgen starten zu lassen", verkündete der Bayern-Coach.


Alle News zum FC Bayern hier bei 90min:

Alle Bayern-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit