Farke reagiert bestimmt auf möglichen Sommer-Wechsel zum FC Bayern

Jan Kupitz
Daniel Farke und Yann Sommer
Daniel Farke und Yann Sommer / Frederic Scheidemann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Mittlerweile deutet immer mehr darauf hin, dass Yann Sommer in Kürze zum FC Bayern wechselt. Gladbach-Coach Daniel Farke sieht die Lage jedoch anders.


Zu Beginn dieser Woche nahmen die Meldungen rund um Yann Sommer und den FC Bayern Fahrt auf. Die SZ meldete, dass der Schweizer bei der Borussia den Wunsch hinterlegt habe, gerne nach München zu wechseln. Der Blick lieferte sogar schon erste Details und verriet, dass Sommer beim FC Bayern mindestens bis 2025 unterschreiben und ab Sommer in einen Konkurrenzkampf mit Manuel Neuer gehen soll.

Die Zeichen stehen somit klar auf Abschied.

Daniel Farke will von all dem aber überhaupt nichts wissen und machte klar, dass Sommer im Winter nicht abgegeben werden soll. "Wir haben gar kein Bestreben, ihn abzugeben, warum sollten wir so einen Torhüter abgeben? Da muss es schon sehr gute Gründe geben, so einen Qualitätsspieler abgeben zu wollen. Ganz im Gegenteil, wir wollen mit Yann verlängern", teilte der Gladbach-Coach (via GladbachLive) mit.

Der 46-Jährige ergänzte, es sei "ganz normal, dass es um gute Spieler immer Spekulationen gibt". Farke machte kein Geheimnis aus seiner Wertschätzung für Sommer und nannte ihn einen "der besten Torhüter Europas". "Er zeigt Jahr für Jahr, welche Qualität und welche Wertigkeit er für uns hat, er ist auf seiner Position ganz wichtig. Ich bin da ganz tiefenentspannt, er ist unsere Nummer eins und hat Vertrag bis zum Sommer."

Auf die Frage, ob er denn keinen schnellen Abschied seiner Nummer eins befürchte, antwortete Farke: "Ich habe keine Sorge, dass Yann morgen (Mittwoch, Anm. d. Red.) nicht mehr bei uns ist."

Zwar könne man im Fußball nie etwas ausschließen, weil "immer verrückte Dinge passieren" können. "Aber die Faktenlage ist ganz klar: Wir haben einen der besten Torhüter Europas unter Vertrag, wir sind ambitioniert, wir wollen weiterhin eine gute Runde spielen und dafür brauchen wir Yann Sommer", unterstrich Farke. "Warum sollen wir ihn dann abgeben wollen? Danach haben wir gar kein Bestreben."


Alles zu Gladbach und Bayern bei 90min:

facebooktwitterreddit