Coup für Sparta Prag: Adam Hložek unterschreibt einen neuen Vertrag

Tal Lior
VLADIMIR SIMICEK/Getty Images
facebooktwitterreddit

Vor einem Jahr stand Adam Hložek noch kurz vor einem Wechsel zu RB Leipzig, in diesem Sommer wurde der erst 18-jährige tschechische Stürmer auch noch mit Borussia Dortmund und Bayern München in Verbindung gebracht. Nun erhält jedoch überraschenderweise sein Klub Sparta Prag den Zuschlag.


Am Sonntag gab der tschechische Top-Klub stolz bekannt, dass Hložek einen neuen Vertrag bis 2024 unterzeichnet hat. In naher Zukunft wird der zweifache A-Nationalspieler also nicht mehr seinen Jugendklub verlassen.

"Klar bin ich glücklich, wie jeder Spieler, der einen neuen Vertrag bei Sparta unterschreibt. Meine Ziele sind immer noch die gleichen - Titel und Champions League", so die wortkarge Aussage Hložeks in der Vereinsmitteilung.

Der 1,88-Meter große Fußballer sammelte in der abgelaufenen Saison überragende 24 Torbeteiligungen in 23 Partien. Einen großen Teil der Saison verpasste er aufgrund eines Mittelfußbruchs, der seine Form nach seiner Rückkehr überraschend wenig beeinflusste.

Dass sich die oben genannten Klubs in den nächsten Transferphasen wieder mit Hložek beschäftigen werden, ist eine Gewissheit. Bis dahin kann er aber Sparta weiterhin zu sportlichen Erfolgen verhelfen.

facebooktwitterreddit